Abends ins Museum

Immer mehr Berliner Museen haben in den letzten Jahren ihre Öffnungszeiten erweitert und heißen die Besucher auch in den frühen Abendstunden willkommen.

Außenansicht Jüdisches Museum Berlin, Nachtaufnahme, HaupteingangAußenansicht Jüdisches Museum Berlin, Nachtaufnahme, Haupteingang © Jüdisches Museum Berlin. Foto: Jens Ziehe

Inzwischen sind etwa 15 Museen täglich bis 20 Uhr geöffnet, darunter die Topographie des Terrors und das Jüdische Museum, das montags sogar erst um 22 Uhr schließt. Andere Häuser öffnen einmal in der Woche länger. Für einen Museumsbesuch nach der Arbeit oder vor dem Kneipen- oder Restaurantbesuch eignet sich in Berlin der Donnerstag am besten. An diesem Tag kann man über 30 Museen bis 20 Uhr besuchen, darunter alle Häuser auf der Museumsinsel, den Hamburger Bahnhof, die Gemäldegalerie und das Museum für Film und Fernsehen.

Eine detaillierte, nach Tagen filterbare Übersicht finden Sie hier.

Nach oben