Workshops für Kinder und Familien

 

Deutsche Bank KunstHalle

Vermittlungsprogramm, Deutsche Bank KunstHalle, Foto: Matthias Schormann

Zugang zur Kunst schaffen und Kreativität fördern – dies sind die zentralen Anliegen des Vermittlungsprogramms der Deutsche Bank KunstHalle. Zu jeder Ausstellung bietet die Deutsche Bank KunstHalle Kindern, Jugendlichen und Familien freien Eintritt an. Das Ausstellungshaus lädt Kinder, Familien und Erwachsenen ein, durch kostenfreie Workshops und Führungen in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Farsi, Russisch, Türkisch und in Gebärdensprache das Programm kennenzulernen. Weitere Informationen und Anmeldung unter (030) 20 20 93 19 oder db.kunsthalle@db.com

 Deutsches Historisches Museum

Führung für Kinder im Deutschen Historischen Museum © DHM / Bruns

Das DHM bietet Führungen für Kinder und deren Familien zum Thema „Hallo Deutschland – Entdeckertour durch die Geschichte“. An ausgewählten Objekten kann gemeinsam erkundet werden, was den Alltag in Deutschland ausmacht. So laden zum Beispiel die großformatigen Augsburger Monatsbilder aus dem 16. Jahrhundert die Kinder dazu ein, Alltagserfahrungen wie Spielen, Baden, Essen und Feiern in die Gegenwart zu übertragen und sich gemeinsam über das Entdeckte auszutauschen. Anschließend können die Kinder ihre Erfahrungen in der Malwerkstatt kreativ darstellen.

Die Angebote sind geeignet für Kinder von 8 bis 12 Jahren (auch in Begleitung Erwachsener). Buchung unter: (030) 20 304 -750/ 751 oder unter fuehrung@dhm.de. Weitere Informationen hier

Deutsches Technikmuseum

Basteln beim Nachmittagsworkshop im Technikmuseum © SDTB / Foto: M. Jahre

Das Deutsche Technikmuseum lädt geflüchtete Familien und deren Unterstützer in den Junior Campus ein. In einem zweistündigen Nachmittagsworkshop erhalten sie einen Einblick in die Ausstellung Mensch in Fahrt – unterwegs mit Auto & Co und in die Werkstatträume des Junior Campus. Zusammen mit den Museumspädagogen begibt sich die Gruppe auf eine spielerische Suche nach besonderen Fahrzeugen in der Ausstellung. Während des anschließenden Werkstattbesuches bauen die Teilnehmer Autosilhouetten zum Mitnehmen oder kleine Fahrzeuge mit Elektromotor, die dann im Junior Campus ausgestellt werden können.

Der Workshop ist geeignet für geflüchtete Familien und betreute Kindergruppen mit Kindern im Alter von 5 bis 12 Jahren.

Kontakt und Anmeldung über: juniorcampus@sdtb.de oder telefonisch unter (030) 902 54 350, immer montags von 10–12 Uhr und mittwochs von 14–16 Uhr. Weitere Informationen hier

Jugend Museum

Workshop-Teilnehmerinnen entdecken das Zimmer von Hanadi in der VILLA GLOBAL
Workshop-Teilnehmerinnen entdecken das Zimmer von Hanadi in der Villa Global © Jugend Museum

In der Ausstellung Villa Global im Jugend Museum sind ganz unterschiedliche Menschen versammelt, vom Kleinkind bis zur Oma, vom jüdischen Rapper bis zum Mädchen, das aus Afghanistan floh. Beim Familiensonntag kann man die Leute in der Villa näher kennenlernen und viel über ihre Geschichte erfahren. Wo fühlen sie sich zu Hause? Welche Musik mögen sie? Kochen sie gerne? Wie wichtig ist Familie? Und wie würde es wohl aussehen, wenn man selbst ein Zimmer in der Villa Global hätte? Wer mitmacht, kann seine eigenen Ideen und Geschichten gestalten und auf einer historischen Druckmaschine abziehen.
Beim Familiensonntag an jedem ersten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr sind Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren und deren Familien willkommen.

Museum Charlottenburg-Wilmersdorf

Familiensonntag im Museum Charlottenburg-Wilmersdorf

Jeden ersten Sonntag im Monat bietet das Museum Charlottenburg-Wilmersdorf einen Familiensonntag an. Zwischen 12 und 14 Uhr kann gemeinsam gebastelt, gesungen und gespielt werden. Zunächst werden in der Ausstellung Objekte betrachtet, die von der Kindheit in Berlin vor 100 Jahren erzählen. Dann können sich die Besucher über ihre eigene Kindheit, Traditionen und Werte austauschen. Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an Kinder ab 5 Jahren und ihre Eltern und Großeltern. Geflüchtete Familien sind willkommen. Der Familiensonntag ist für Flüchtlingskinder gut geeignet, weil er wenig sprachlich und stark praktisch orientiert ist. Interessierte Familien können ohne Anmeldung im Museum vorbeischauen.

Museum für Kommunikation

Im Museum für Kommunikation gibt es viel zu entdecken © MSPT / Museum für Kommunikation

Das Museum für Kommunikation bietet zwei Workshops für Kinder und Familien an: „Druckwerkstatt: Von der Feder über Druckerpresse und Schreibmaschine bis zum PC: Experimentiert mit den verschiedenen Möglichkeiten!“ richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Der zweite Workshop „Zeichen setzen: Wie kommunizieren wir mit Gesten und Zeichen? Welche Formen nonverbaler Kommunikation gab es in der Geschichte?“ ist geeignet für Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren. Jugendliche und Erwachsene können auf Anfrage an beiden Workshops teilnehmen. Für die Teilnahme an den Workshops sind geringe deutsche oder englische Sprachkenntnisse sinnvoll.

Weitere Infos und Buchung bei Museumspädagogin Jutta Scherm unter (030) 20294 205 (Di–Do, 13–16 Uhr, Fr 9–12 Uhr und 13–16 Uhr) oder j.scherm@mspt.de und bei Stefan Jahrling unter (030) 20294 204 oder s.jahrling@mspt.de

Nach oben