Things to Come

Science · Fiction · Film

Cinémathèque allemande

Montrer la carte

Seit einigen Jahren wenden sich Regisseure mit Filmen wie "District 9" (Neill Blomkamp, 2009) und "Interstellar" (Christopher Nolan, 2014) oder Fernsehserien wie "Real Humans" (Lars Lundström, seit 2012) und "Extant" (Mickey Fisher, 2014–2015) wieder verstärkt dem Science-Fiction-Genre zu. Wie schon beim ersten Boom des Genres in den 1950er-Jahren lassen sich auch in diesen Filmen zahlreiche Bezüge zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen erkennen.
Die Ausstellung ist für die Besucher/-innen als Reise gestaltet, zu der die Erfahrung der „unendlichen Weiten“ des Weltalls ebenso gehört wie Eindrücke von einer möglichen Gesellschaft der Zukunft und die Begegnung mit dem Fremden, dem Außerirdischen.

Mit raumgreifenden Installationen, die überwältigende Bilder, fantasievolles Set Design und aufwendige Tricktechnik präsentieren, sowie bedeutenden internationalen Leihgaben bietet die Ausstellung einen ebenso unterhaltsamen wie reflexiven Zugang zum Genre.

Cinémathèque allemande
Potsdamer Straße 2
10785 Berlin

Téléphone
+49 (30) 30 09 03-0
Téléphone pour réservation
+49 (30) 247 49-888
Fax
+49 (30) 30 09 03-13
Site Web
www.deutsche-kinema…

Kristina Jaspers, Nils Warnecke, Gerlinde Waz (Hg.): Things to Come. Science · Fiction · Film, Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen, Kerber Verlag, Bielefeld/Berlin 2016, 176 Seiten, 225 Abbildungen, Hardcover, 25 x 29 cm, 40 Euro, ISBN 978-3-7356-0217-6

Lundi
fermé
Mardi - Mercredi
10:00 - 18:00
Jeudi
10:00 - 20:00
Vendredi - Dimanche
10:00 - 18:00
1. janvier
12:00 - 18:00
Prix d'entrée
7,00 €

Donnerstags von 16:00–20:00 Uhr Eintritt frei

Prix réduit
4,50 €

2,00 Euro für Schüler

Billet d'entrée Famille

Für Informationen klicken Sie hier.

Billet d'entrée Groupe
3,00 Euro Einzelticket in Verbindung mit einer Führung4,50 Euro Gruppenticket (ab 10 Personen)

Partenaires du Museumspass Berlin
Téléphone pour réservation
+49 (30) 247 49-888
Back to top