main content start,
Tenorsaxophon in B, Prof. Romeo Orsi, Mailand 1991
© SIMPK / Antonia Weiße
Tenorsaxophon in B, Prof. Romeo Orsi, Mailand 1991 © SIMPK / Antonia Weiße
Altsaxophon von C. W. Moritz, Anfang 20. Jh.
(c) SIMPK / Anne-Katrin Breitenborn
Altsaxophon von C. W. Moritz, Anfang 20. Jh.
Altsaxophon von Adolphe Sax, um 1860
(c) SIMPK / Anne-Katrin Breitenborn
Altsaxophon von Adolphe Sax, um 1860

Zum "Jahr des Saxophons 2019" präsentiert das Berliner Musikinstrumenten-Museum eine Bestandsschau der Saxophone seiner Sammlung. Im Mittelpunkt stehen dabei die Instrumente aus der Werkstatt von Adolphe Sax (1814–1894), dem aus Belgien stammenden Erfinder des Saxophons, der 1846 in Paris das Patent auf seine Entwicklung erhielt. Gezeigt werden außerdem Instrumente verschiedener anderer Hersteller, darunter eine komplette Saxophonfamilie der Mailänder Firma Orsi – einschließlich Sopranino und Kontrabass-Saxophon – sowie das Instrument der Berliner Saxophonistin Ingrid Larssen, Tochter von Gustav Bumcke, dem Gründer des ersten deutschen Saxophon-Orchesters.

Standort,

Musikinstrumenten-Museum
Ben-Gurion-Straße, 10785 Berlin

Telefon,

+49 (30) 254 81-178

Fax,

+49 (30) 254 81-172

Website,

www.simpk.de

Preise,

Eintrittspreis 10,00 €

Preis ermäßigt 5,00 €

Kinder unter 18 haben freuen Eintritt.

Zugehörige Veranstaltung

Eintritt

Eintrittspreis

10,00 €

Preis ermäßigt

5,00 €

Kinder unter 18 haben freuen Eintritt.

Jahreskarte

Für Informationen klicken Sie hier.

Partner beim Museumspass Berlin

Führungsbuchungen

+49 (30) 254 81-139

Katalog

Service

Veranstalter

Links

Barrierefreiheit

Weitere Ausstellungen

Gambe von Gregorius Karpp, Königsberg 1693 (Detail)
Foto: Anne-Katrin Breitenborn
Gambe von Gregorius Karpp, Königsberg 1693 (Detail)

Schausammlung des Berliner Musikinstrumenten-Museums

Serpent, Frankreich, ca. 1825-1850
Foto: Schnepp Renou
Serpent, Frankreich, ca. 1825-1850

Tiefes Blech

Eine kurze Geschichte der tiefen Blechblasinstrumente

In der Nähe

dbe.furniture, Miami Moon Nightstand
© dbe.furniture

Sonderausstellung

Kunstgewerbemuseum

Next: Young European Design

Oscillations Workshop, CHR Cape Town, September 2023
© Rui Assubuji
Oscillations Workshop, CHR Cape Town, September 2023, © Rui Assubuji

Sonderausstellung

Akademie der Künste / Hanseatenweg

Oscillations. Kapstadt – Berlin. Sonische Forschung und Praxis

Klangkunstausstellung

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum