A Slightly Curving Place

Haus der Kulturen der Welt

Auf der Karte anzeigen
Padmini Chettur, Studie zu A Slightly Curving Place, 2020 | Kamera: Sara Padmini Chettur / Sara

Was heißt das: der Vergangenheit zuhören? Das Zentrum von A Slightly Curving Place ist ein mehrstimmiges, räumlich inszeniertes Hörstück. Das Projekt geht von den Experimenten des Klangarchäologen Umashankar Manthravadi aus, der als Autodidakt mit selbstgebauten ambisonischen Mikrofonen antike und vormoderne Aufführungsstätten akustisch ausmisst. In der Ausstellung erzeugt eine Kuppel aus 21 Lautsprechern ein dreidimensionales Klangfeld und bringt Beiträge aus Literatur, Tanz, Musik und Sounddesign zusammen.

Umgesetzt in Zusammenarbeit mit und mit Beiträgen von Umashankar Manthravadi, Bani Abidi, Mojisola Adebayo, Vinit Agarwal, Sukesh Arora, Anurima Banerjee, Moushumi Bhowmik, Arunima Chatterjee, Madhuri Chattopadyay, Padmini Chettur, Emese Csornai, Padma Damodaran, Hugo Esquinca, Jenifer Evans, Eunice Fong, Tyler Friedman, Janardan Ghosh, Brooke Holmes, Alexander Keefe, Sukanta Majumdar, Robert Millis, Farah Mulla, Rita Panjatan, Ayaz Pasha, TJ Rehmi, RENU, Uzma Z. Rizvi, Sara, Yashas Shetty, The Travelling Archive, Maarten Visser u.a.

Kuratiert von Nida Ghouse

Haus der Kulturen der Welt
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin

Telefon
+49 (30) 39 78 70
Fax
+49 (30) 394 86 79
Website
www.hkw.de/curvingp…
Montag
14:00 - 20:00 Uhr
Dienstag
Geschlossen
Mittwoch - Sonntag
14:00 - 20:00 Uhr
Eintritt frei
Nach oben