Geschlossen

Anna Ehrenstein . Tools for Conviviality

C/O Berlin Talent Award 2020

C/O Berlin

Auf der Karte anzeigen
© Anna Ehrenstein . Courtesy Office Impart and KOW Berlin

Vor einem schimmernden Poolhintergrund fallen riesige, goldene Bitcoin-Münzen, während ein junger Mann lässig auf einem der Goldstücke durch das Bild surft. Die deutsch-albanische Medienkünstlerin Anna Ehrenstein entwirft futuristische Bildwelten und bedient sich dabei mit großer Leichtigkeit digitaler Medien, um die Betrachter*innen zu einer kritischen Reflexion über Stereotype und deren Repräsentation anzuregen. Durch einen multiperspektivischen Ansatz hinterfragt Tools for Conviviality gleichzeitig die europäische Perspektive auf Lebensentwürfe im westafrikanischen Raum. An Stelle eines klassischen dokumentarischen Blicks von außen rückt eine kollektive Methode der oralen und visuellen Recherche in der senegalesischen Hauptstadt Dakar, in welche dort ansässige Kunst- und Kulturschaffende eingebunden werden. Für diese visionäre Strategie des Visual Storytellings erhält die Künstlerin ein Preisgeld und wird mit der Einzelausstellung Anna Ehrenstein . Tools for Conviviality bei C/O Berlin geehrt. Begleitend zur Ausstellung erscheint eine Publikation bei Spector Books (hrsg. von Dr. Kathrin Schönegg für die C/O Berlin Foundation) mit Texten der parallel ausgezeichneten US-amerikanischen Theoretikerin Emily Watlington.

C/O Berlin
Hardenbergstraße 22-24
10623 Berlin

Telefon
+49 (30) 284 44 16-0
Fax
+49 (30) 284 44 16-19
Website
co-berlin.org/de/pr…
Montag - Sonntag
11:00 - 20:00 Uhr
Letzter Einlass
19:30 Uhr
Nach oben