main content start,

Der ars viva-Preis wird jährlich durch den Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V. an drei herausragende junge Künstler*innen, die in Deutschland leben, vergeben. Die diesjährigen Preisträger*innen sind Tamina Amadyar (*1989 in Kabul, Afghanistan), Lewis Hammond (*1987 in Wolverhampton, UK) und Mooni Perry (*1990 in Seoul, Südkorea).

Die großformatigen abstrakten Gemälde von Tamina Amadyar halten subjektive Momente fest, welche die Künstlerin malerisch übersetzt. Ihre Bilder setzen sich mit den erlebten Licht- und Raumwahrnehmungen ihrer Umgebung, in Berlin und auf vergangenen Reisen nach Afghanistan und Kalifornien, auseinander.

Lewis Hammonds Gemälde zeigen in gedeckten, erdigen Farbtönen apokalyptisch aufgeladene Szenen und Stillleben. Inspiriert von Aspekten seiner eigenen gelebten Erfahrung, historischen Maltechniken und Popkultur, entstehen Werke, die einen Blick in eine komplexe Bilderwelt offenbaren.

Mooni Perry beschäftigt sich in ihrer künstlerischen Praxis mit Feminismus, Veganismus und dem Verhältnis von Mensch und Tier. In Filmarbeiten, Installationen und Performances hält sie Fragen ihrer vorangegangenen Forschung fest.

Die Arbeiten der Preisträger*innen werden im Dialog mit der Sammlung des Brücke-Museums, mit Werken von Walter Grammatté, Erich Heckel, Max Kaus, Ernst Ludwig Kirchner, Max Pechstein und Karl Schmidt-Rottluff gezeigt.

Nach Berlin ist die Ausstellung im nächsten Frühjahr im Kai Art Center in Tallinn, Estland zu sehen.

ars viva 2022 ist eine Kooperation mit dem Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI e. V.

Öffnungszeiten,

  • Montag 11:00 - 17:00
  • Dienstag Geschlossen
  • Mittwoch-Sonntag 11:00 - 17:00

Sie benötigen für Ihren Besuch weder ein gebuchtes Zeitfenster, noch müssen Sie einen Impf- oder Schnelltest-Nachweis vorlegen.

Es gelten die aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften.

Standort,

Brücke-Museum
Bussardsteig 9, 14195 Berlin

Telefon,

+49 (30) 831-20 29

Fax,

+49 (30) 831-59 61

Website,

www.bruecke-museum.de/de…

Preise,

Eintrittspreis 6,00 €

Kombi-Ticket mit dem Kunsthaus Dahlem: 8,oo €, ermäßigt 5,00 €

Preis ermäßigt 4,00 €

Zugehörige Veranstaltung

Eintritt

Eintrittspreis

6,00 €

Kombi-Ticket mit dem Kunsthaus Dahlem: 8,oo €, ermäßigt 5,00 €

Preis ermäßigt

4,00 €

Partner beim Museumspass Berlin

Katalog

Service

Veranstalter

Links

Barrierefreiheit

Weitere Ausstellungen