Aus Rembrandts Werkstatt

Zeichnungen der Rembrandtschule

Kupferstichkabinett

Auf der Karte anzeigen
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett

Rembrandt oder nicht Rembrandt? Zeichnungen des holländischen Meisters wurden schon von Beginn an mit Zeichnungen seiner Schüler und Mitarbeiter, die im selben Stil arbeiteten, verwechselt. Forschungen der wenigen Kenner auf diesem Gebiet führten in den letzten Jahren zu umwälzenden Neubewertungen von Rembrandts zeichnerischem Werk. Das gilt auch für den sehr bedeutenden Bestand im Berliner Kupferstichkabinett, das nach dem 2006 erschienenen kritischen Katalog der eigenhändigen Zeichnungen des holländischen Meisters nun die rembrandtartigen Arbeiten seiner Schule und seines Umfeldes in einem Bestandskatalog publizieren wird. Das Erscheinen dieses Kataloges wird von einer Ausstellung mit ungefähr 100 der besten Zeichnungen begleitet. Es werden auch einige Originale Rembrandts gezeigt, um dem Publikum die Gemeinsamkeiten als auch die bisweilen subtilen Unterschiede von Arbeiten des Meisters und seiner Schule zu verdeutlichen.

Kupferstichkabinett
Matthäikirchplatz 8
10785 Berlin

Veranstalter

Kupferstichkabinett

Website
www.smb.museum/auss…
Montag
Geschlossen
Dienstag - Freitag
10:00 - 18:00 Uhr
Samstag - Sonntag
11:00 - 18:00 Uhr
3. Oktober
11:00 - 18:00 Uhr
Eintrittspreis
6,00 €

Sonderausstellungsraum Kupferstichkabinett. Kulturforum alle Ausstellungen: 16,00 €

Preis ermäßigt
3,00 €

Sonderausstellungsraum Kupferstichkabinett. Kulturforum alle Ausstellungen: 8,00 €

Jahreskarte

Für Informationen klicken Sie hier.

Partner beim Museumspass Berlin
Führungsbuchungen
+49 (30) 266 42 42 42

Galerie

Nach oben