main content start,
© Design Studio Danuta Slomczynska, Posen 2018
Im Mittelpunkt der Rauminszenierung zum historischen Moment 1948 steht die Raucherecke aus dem Amtszimmer von Ernst Reuter, dem damaligen Regierenden Bürgermeister West-Berlins © Design Studio Danuta Slomczynska, Posen 2018
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Michael Setzpfandt
Mittelalterlicher Pestarzt (Rekonstruktion) © Stadtmuseum Berlin | Foto: Michael Setzpfandt
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Michael Setzpfandt
Musikbox Polyhymat, Typ 80B, Funkwerk Erfurt, 1962 © Stadtmuseum Berlin | Foto: Michael Setzpfandt

Die neue Ausstellung führt leicht verständlich und kompakt durch die Berliner Geschichte von der Eiszeit bis zur Gegenwart.

BerlinZEIT präsentiert die prägenden Momente der Stadt: Die Dauerausstellung im Märkischen Museum unterhält, inspiriert und bietet auf Deutsch und Englisch Orientierung für Alt- wie für Neu-Berlinerinnen und -Berliner sowie für alle, die es noch werden wollen!

Herausragende Objekte, multimediale Angebote und Mitmachstationen führen in knapp einer Stunde durch die historischen Momente, die die Stadt bis heute prägen. So wird deutlich: Bestand hat in Berlin nur die Veränderung. Berliner Geschichte ist dabei immer die Geschichte seiner Bewohnerinnen und Bewohner. Selbst jene, die normalerweise nicht im Zentrum einer Stadtgeschichte stehen, kommen hier zu Wort.

Die Ausstellung begleitet ein lebendiger Audioguide, in dem die Stadt selbst zu den Besucherinnen und Besuchern spricht. Auch der Berliner Rapper Romano teilt hier seine ganz besondere Sicht auf die Geschichte Berlins. Das zweite Obergeschoss lässt Raum zum Verweilen und Vertiefen: In den [Probe]Räumen der Dauerausstellung können Sie Museum neu entdecken.

Öffnungszeiten,

  • Montag Geschlossen
  • Dienstag-Freitag 12:00 - 18:00
  • Samstag-Sonntag 10:00 - 18:00
  • 1. Januar 14:00 - 18:00
  • 24. Dezember Geschlossen
  • 25. Dezember 14:00 - 18:00
  • 26. Dezember 14:00 - 18:00
  • 31. Dezember Geschlossen

Standort,

Märkisches Museum
Am Köllnischen Park 5, 10179 Berlin

Telefon,

+49 (30) 240 02-162

Website,

www.stadtmuseum.de/ausst…

Preise,

Eintrittspreis 7,00 €

Preis ermäßigt 4,00 €

Bis 18 Jahre Eintritt frei

Zugehörige Veranstaltung

Eintritt

Eintrittspreis

7,00 €

Preis ermäßigt

4,00 €

Bis 18 Jahre Eintritt frei

Partner beim Museumspass Berlin

Katalog

Als Publikation zur Ausstellung ist DAMALS Galerie: Berlin – Tragik und Glanz einer Metropole für 9,90 Euro im Shop des Märkischen Museums erhältlich.

Bestellmöglichkeiten

Service

Veranstalter

Links

BLICKFANG

Auf den Zahn gefühlt
Erinnerungen eines Pferdekopfes
Fabrikalltag bei Borsig – ein Gemälde

Barrierefreiheit

Weitere Ausstellungen

© bpk | Foto: Friedrich Seidenstücker + © Sina Ettmer | stock.adobe.com
Foto-Collage: Junge Frau beim Sprung über die Pfütze am Bahnhof Zoologischer Garten, im Hintergrund der Alexanderplatz © bpk | Foto: Friedrich Seidenstücker + © Sina Ettmer | stock.adobe.com

Chaos & Aufbruch

Berlin 1920|2020

© Stadtmuseum Berlin | Foto: Heiko Noack

Mauer-Stücke

Die Berliner Mauer am Märkischen Museum

© Stadtmuseum Berlin | Foto: Sandra Weller

[Probe]Räume

Museum neu entdecken