Geschlossen

Disturbance: witch

Gruppenausstellung, kuratiert von Alba D’Urbano und Olga Vostretsova

Zitadelle

Auf der Karte anzeigen
© Veronika Eberhart, 9 is 1 and 10 is none, Filmstill, 2017 (VG Bild-Kunst Bonn, 2020)
Vernissage
09.09.2020 19:00 Uhr

Die Ausstellung widmet sich dem Thema der „Hexe“ aus künstlerischer und kulturhistorischer Perspektive und fragt nach den heutigen Zuschreibungen von Hexischem gegenüber Frauen, die sich engagieren, politisch einmischen bzw. gesellschaftlich abgrenzen. Neben klassischen Positionen der Kunst des 20. Jahrhunderts werden internationale Künstler*innen und Gruppen aktuelle Arbeiten zum Thema präsentieren.

Mit Arbeiten von Anna und Bernhard Blume (DE), Tina Bara und Alba D‘Urbano (DE), Johanna Braun (AT), Barbara Breitenfellner (DE), Sarah Decristoforo (AT), Veronika Eberhart (AT), Valerio Figuccio (IT / DE), Parastou Forouhar (IR / DE), Nilbar Güres (TR), Horst Haack (DE), Emily Hunt (AU / DE), Isabel Kerkermeier (DE), Sharon Kivland (GB), Miriam Lenk (DE), Libera Mazzoleni (IT), Lambert Mousseka (CD / DE), Lisl Ponger (AT), Johannes Paul Raether (DE), Annegret Soltau (DE), Suzanne Treister (GB), Carolin Weinert (DE) u.a.

Zitadelle
Am Juliusturm 64
13599 Berlin

Telefon
+49 (30) 35 49 44-0
Führungsbuchungen
+49 (30) 24749888
Fax
+49 (30) 35 49 44-296
Website
www.zitadelle-berli…
Montag
10:00 - 17:00 Uhr
Dienstag - Mittwoch
10:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag
13:00 - 20:00 Uhr
Freitag - Sonntag
10:00 - 17:00 Uhr
Letzter Einlass
30 Min. vor Schließung

Seit Montag, den 11. Mai sind wieder einzelne Museen und Sonderausstellungen auf der Zitadelle geöffnet. Der Juliusturm muss leider weiterhin geschlossen bleiben.

Eintrittspreis
4,50 €
Preis ermäßigt
2,50 €

Familienticket

Für Informationen klicken Sie hier.

Gruppenticket
Gruppe ab 10 Personen 3,50 € / Person

Jahreskarte

Für Informationen klicken Sie hier.

Führungsbuchungen
+49 (30) 24749888
Nach oben