main content start,
Albrecht Dürer, Das Rhinozeros, Detail, 1515
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders
Albrecht Dürer, Barbara Dürer, geb. Holper, 1514, Kohle auf Papier, Detail
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders
Albrecht Dürer, Brustbild eines jungen Mädchens, 1515, Detail, Kohle
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders
Albrecht Dürer, Die Drahtziehmühle, 1489 - 1494, Detail, Aquarell
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders
Dürer für Berlin. Eine Spurensuche im Kupferstichkabinett, Ausstellungsansicht Kulturforum, 2023
© Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker
Albrecht Dürer, Nemesis (Das große Glück), Detail, 1501, Kupferstich, deckend bemalt
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Dietmar Katz
Dürer für Berlin. Eine Spurensuche im Kupferstichkabinett, Ausstellungsansicht Kulturforum, 2023
© Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker
Albrecht Dürer, Laute spielender Engel, Detail, 1497, Silberstift, weiß gehöht, auf grauviolett grundiertem Papier
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders
Albrecht Dürer, Melencolia I, Detail, 1514, Kupferstich
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Volker-H. Schneider
Dürer für Berlin. Eine Spurensuche im Kupferstichkabinett, Ausstellungsansicht Kulturforum, 2023
© Staatliche Museen zu Berlin / David von Becker
Albrecht Dürer, Stehender Apostel (Paulus oder Jakobus major), Detail, 1508, Pinsel in Schwarz, weiß gehöht, auf grün grundiertem Papier
© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders

Anhand von rund 130 Meisterwerken führt die Ausstellung Albrecht Dürers gesamtes künstlerisches Schaffen exemplarisch vor Augen. Dabei wird erstmals auch die facettenreiche Geschichte des Bestands selbst sichtbar gemacht. Sie führt von den Anfängen des Kupferstichkabinetts 1831 und der Reichsgründung 1871 über die Gründerzeit und die Jahre des Nationalsozialismus bis zur kriegsbedingten Teilung der Bestände und ihrer Wiedervereinigung im Kulturforum 1994. Das Berliner Kupferstichkabinett besitzt heute eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen von Handzeichnungen und Druckgraphiken Dürers.

Anhand der Dürersammlung des Kupferstichkabinetts lässt sich die Bedeutung von Dürers Kunst für Berlin und die Herausbildung nationaler Kulturidentitäten vor wechselnden gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen aufzeigen. Dieser Komplex ist – selbst vor dem Hintergrund zahlreicher Dürerausstellungen der letzten Jahre – ein geradezu geborenes Thema für das Berliner Kupferstichkabinett, das nicht nur die didaktische Erschließung sammlungshistorischer Zusammenhänge vor Ort und im Katalog ermöglicht, sondern auch zahlreiche Meisterwerke im Original erfahrbar macht. So werden neben Dürers Meisterstichen berühmte Holzschnittfolgen wie die „Apokalypse“, das „Marienleben“ oder das „Rhinozeros“ in hervorragenden Zuständen gezeigt. Der Schwerpunkt liegt jedoch auf dem zeichnerischen Oeuvre, aus dem Werke wie „Dürers Mutter“, die „Drahtziehmühle“ und Vorstudien für das „Rosenkranzfest“ sowie zahlreiche Blätter aus dem berühmten „Skizzenbuch der Niederländischen Reise“ ausgestellt werden.

Kurator

Die Ausstellung wird kuratiert von Michael Roth, Oberkustos der Sammlung Deutsche Kunst bis 1800 am Kupferstichkabinett.

Publikation zur Ausstellung

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog (ISBN 978-3-7757-5475-0, Hardcover, 384 Seiten, 200 Abbildungen, 48 Euro) im Hatje Cantz Verlag.


Medienkooperation: WELTKUNST

Eine Sonderausstellung des Kupferstichkabinetts – Staatliche Museen zu Berlin

Öffnungszeiten,

  • Montag Geschlossen
  • Dienstag-Freitag 10:00 - 18:00
  • Samstag-Sonntag 11:00 - 18:00

Standort,

Kulturforum
Matthäikirchplatz, 10785 Berlin

Cookies von OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap.

Website,

www.smb.museum/ausstellu…

Preise,

Eintrittspreis 8,00 €

Dürer für Berlin.

Preis ermäßigt 4,00 €

Ticket kaufen

Zugehörige Veranstaltung

Eintritt

Eintrittspreis

8,00 €

Dürer für Berlin.

Preis ermäßigt

4,00 €

Ticket kaufen

Katalog

Service

Veranstalter

  • Kupferstichkabinett

Links

Barrierefreiheit

Weitere Ausstellungen

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum