Geschlossen

Eli Cortiñas. Walls Have Feelings

KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst

Auf der Karte anzeigen
HD-Video, 13:10 Min., Filmstill © Eli Cortiñas

Eli Cortiñas (* 1979 in Las Palmas / Gran Canaria) verwendet in ihren Videoarbeiten gefundenes Material aus Filmen, YouTube-Videos, Werbung, Animationen und Bildarchiven, das sie vervielfacht, rhythmisiert und neu vertont. In dem bildgewaltigen Video-Essay "Walls Have Feelings" (2019) befasst sie sich unter anderem mit den Konzepten von Arbeit und Wertschöpfung. Cortiñas entwirft ein dystopisches Bild unserer Gegenwart, das historische, politische und ästhetische Aspekte miteinander verknüpft. Dabei befragt die Künstlerin Architektur als Erscheinungsform und Instrument politischer Macht sowie die Rolle vermeintlich unschuldiger Objekte und Interieurs in ihrer Funktion als stumme Zeugen, Bewahrer und Verstärker von Macht.

Kuratiert von Kathrin Becker

KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst
Am Sudhaus 3
12053 Berlin

Telefon
+49 (30) 83 21 59 12-0
Führungsbuchungen
+49 (30) 83 21 59 12-16
Website
www.kindl-berlin.de
Montag - Dienstag
Geschlossen
Mittwoch
12:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag - Sonntag
12:00 - 18:00 Uhr

Bitte buchen Sie für den Besuch unserer Ausstellungen ein Zeitfenster und beachten Sie unsere Hygieneregeln sowie die aktuelle Inzidenzlage in Berlin, von der die Öffnung des Hauses abhängt. Öffnungszeiten zu Ostern: Freitag – Montag 12:00 - 18:00 Uhr

Eintrittspreis
5,00 €

Jeden ersten Sonntag im Monat sowie für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Eintritt frei.

Preis ermäßigt
3,00 €
Führungsbuchungen
+49 (30) 83 21 59 12-16
Nach oben