main content start,
Foto: Stiftung Domäne Dahlem
Dora & Hubert Kleemann, Bora, 2011, Maleremaille auf Kupfer, 38 x 48 cm

Der Werkstoff Emaille ist uns heute vor allem noch aus dem Haushalt bekannt. Bei seiner Herstellung werden meist Silikate und Oxide miteinander verschmolzen und auf Metall- oder Glasgegenstände gegossen. So entstehen widerstandsfähige Becher, Teller, Schüsseln oder Kannen. Damit sind die Möglichkeiten der Emaille jedoch bei weitem nicht ausgeschöpft. Die leuchtenden Farben der Emaille begeistern Kunsthandwerker*innen mit ihrer Strahlkraft bis heute. Schmuck aus Emaille ist auch heute noch sehr beliebt.

In der Ausstellung treffen die Werke des Künstlerpaares Dora & Hubert Kleemann mit dem Werk von Margarete Weidling-Roehse aufeinander, die in ihrer Gestaltung sehr unterschiedlich sind. Verglichen mit der oft klaren Struktur und dem Aufbau der Arbeiten der Kleemanns wirken die Werke Weidling-Roehses experimentell und ergreifend emotional. Allen der Künstler*innen ist das Thema Natur und der Mensch in seiner Umgebung maßgebend. Vor allem aber verbindet sie das Finden neuer Wege im Umgang mit der Leuchtkraft des Glasschmelzes.

Weitere Infos zu den Künstler*innen:

galerie-kleemann.de   /   weidling-reohse.de

Wir bedanken uns herzlich bei den Leihgeberinnen Sabine Hübner, Birke Kleemann und Beate Seelig.

Öffnungszeiten,

  • Montag-Donnerstag Geschlossen
  • Freitag-Sonntag 10:00 - 17:00

Standort,

Domäne Dahlem
Königin-Luise-Straße 49, 14195 Berlin

Telefon,

+49 (30) 66 63 00-0

Fax,

+49 (30) 66 63 00-66

Website,

www.domaene-dahlem.de

Preise,

Eintrittspreis 5,00 €

Preis ermäßigt 3,00 €

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Diese Eintrittspreise gelten für das Museum im Herrenhaus und das CULINARIUM. Für das Betreten des Geländes wird eine Spende erbeten.

Zugehörige Veranstaltung

Eintritt

Eintrittspreis

5,00 €

Preis ermäßigt

3,00 €

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Diese Eintrittspreise gelten für das Museum im Herrenhaus und das CULINARIUM. Für das Betreten des Geländes wird eine Spende erbeten.

Führungsbuchungen

+49 (30) 66 63 00 -50

Katalog

Service

Veranstalter

Links

Barrierefreiheit

Weitere Ausstellungen

© Bildersammlung Armbruster

Das Armbruster-Zimmer

Einblicke in die Geschichte der Bienenkultur

© Stiftung Domäne Dahlem
Collage mit Eindrücken von der Vielfalt des CULINARIUM © Stiftung Domäne Dahlem

Vom Acker bis zum Teller

Das CULINARIUM