Geschlossen

Impressionismus in Russland

Aufbruch zur Avantgarde

Museum Barberini

Auf der Karte anzeigen

Paris war vor 1900 der Anziehungspunkt für russische Künstler. Hier begegneten sie den Werken von Claude Monet und Auguste Renoir und ließen sich von den Themen und der Malweise der französischen Impressionisten anregen. Zurück in Russland malten sie en plein air und spürten der Flüchtigkeit des Moments in Portraits der Szenen des russischen Alltags nach. Auch Maler, die später die russische Avantgarde bildeten, entwickelten aus dem impressionistischen Studium des Lichts ihre neue Kunst. Die Ausstellung im Museum Barberini widmet sich der bislang kaum erforschten Rezeption französischer Lichtmalerei in Russland. Sie zeigt anhand von über 80 Werken die Internationalität der Bildsprache um 1900 und integriert die russischen Künstler der damaligen Zeit – von Ilja Repin bis Kasimir Malewitsch – in das Projekt der künstlerischen Moderne.

Museum Barberini
Humboldtstr. 5–6 (Alter Markt)
14467 Potsdam

Servicetelefon
+49 (0331) 23 60 14-499
Website
www.museum-barberin…
Montag
10:00 - 19:00 Uhr
Dienstag
Geschlossen
Mittwoch - Sonntag
10:00 - 19:00 Uhr
Letzter Einlass
17.45 Uhr

Nur zu den Ausstellungen geöffnet.
Jeden ersten Donnerstag im Monat von 10–21 Uhr geöffnet.

Eintrittspreis
18,00 €

Gültig an Wochenenden und Feiertagen.
Montag bis Freitag: € 16,00

Evening Special Ticket (gültig für die letzten zwei Stunden des Ausstellungstages. Verlassen der Ausstellungsräume ab 15 Minuten vor Schließung des Museums): € 10,00/8,00

Bis auf weiteres sind Tickets ausschließlich online buchbar: https://bit.ly/2ZqVJvd
Falls die Karten zeitweilig ausgebucht sind, haben Sie bitte Geduld, es werden regelmäßig – immer werktags am Vormittag – neue Kontingente freigeschaltet.

Preis ermäßigt
8,00 €

Kinder/Jugendliche unter 18 Jahren: freier Eintritt

Gruppenticket
Gruppen ab 10 Personen: € 16,00/14,00

Jahreskarte

Für Informationen klicken Sie hier.

Ticket kaufen

Nach oben