K, A Year with P. Krishnamurthy

K (K-Komma)

Auf der Karte anzeigen
Courtesy of the artist Prem Krishnamurthy

Im Februar eröffnete P. Krishnamurthy den neuen Raum K, („K-Komma”). Außerhalb der KW Institute for Contemporary Art und in Berlin-Schöneberg gelegen, schlägt diese Ausstellungswerkstatt einen Ort zwischen „Studio und Cube” vor. Kontextualisiert durch die Arbeiten des ostdeutschen Grafikdesigners Klaus Wittkugel (1910–85) wird K, lokale sowie internationale KünstlerInnen, DesignerInnen und KuratorInnen einladen, um gängige Ausstellungsformen mittels Installationen, Talks und diskursiven Interventionen neu zu denken.

Prem Krishnamurthy arbeitet als Kurator, Designer, Autor und Lehrer an der Schnittstelle zwischen Kunst und Design. Von 2012 bis 2017 leitete er in New York City den unabhängigen Projektraum P!. Dieser war experimentellen Ausstellungsformaten gewidmet, die die Wechselwirkung zwischen Design, Architektur und Kunst thematisierten. Er ist Gründer des prämierten Designstudios Project Projects (2004–2017), seit 2018 Wkshps, das sich auf die Entwicklung visueller Erscheinungsbilder für Kunst- und Kulturinstitutionen spezialisiert hat. Im Rahmen der Residency A Year with … folgt Krishnamurthy 2018 auf Will Holder, der 2017 mit seinem Projekt Prospectus: A Year with Will Holder das Programm verantwortete.

Kurator: P. Krishnamurthy
Projektassistenz: Judith Gärtner
Projekt-Website: Christoph Knoth, Konrad Renner
Assistenzkuratorin und Projektmanagement: Cathrin Mayer

K (K-Komma)
Ebersstraße 3
10827 Berlin-Schöneberg

Veranstalter

KW Institute for Contemporary Art

Telefon
+49 (30) 24 34 59-0
Fax
+49 (30) 24 34 59-99
Website
www.kw-berlin.de
E-Mail
[javascript protected email address]
Website
www.kw-berlin.de/ye…
Montag - Donnerstag
Geschlossen
Freitag
11:00 - 17:00 Uhr
Samstag - Sonntag
Geschlossen

Bei Absprache unter kontakt@k-komma.de

Eintritt frei
Nach oben