Nach dem Mauerfall

Daniel Biskup. Fotografien 1990–1995

Museum in der Kulturbrauerei

Auf der Karte anzeigen
© Stiftung Haus der Geschichte/Daniel Biskup

Das Museum in der Kulturbrauerei Berlin präsentiert vom 14. Februar bis 25. August 2019 ein bisher unveröffentlichtes Konvolut privater Bilder des Fotografen Daniel Biskup (geb. 1962), die auf Reisen durch Ostdeutschland nach der Wiedervereinigung von 1990 bis 1995 entstanden sind. In einer Zeit nachhaltiger gesellschaftlicher, politischer und kultureller Transformationen nimmt Daniel Biskup die Menschen in den Blick: Seine Fotos zeigen den Alltag mit Hoffnungen, Visionen, Ängsten und Utopien als eindrucksvolles Stimmungsbild der Atmosphäre der ersten Jahre nach dem Fall der Mauer im Osten.
Wie gestaltete sich die Zeit nach der Wiedervereinigung? Wie erlebten die Menschen den Wandel der Konsumwelt? Der Alltag der Menschen ist auch geprägt von einem ambivalenten Umgang mit der Vergangenheit, einer neuen politischen Landschaft und tiefgreifenden Veränderungen in der Arbeits- und Berufswelt. Dabei wirft die Ausstellung auch einen Blick auf den desolaten Zustand der Infrastruktur der DDR, zugleich zeigt sie beeindruckende Porträts und Szenen des Alltags – und damit die Dynamik und Energie der Menschen in der Zeit der Transformation.

Museum in der Kulturbrauerei
Knaackstraße 97
10435 Berlin

Telefon
+49 (30) 46 77 77 9-0
Führungsbuchungen
+49 (30) 46 77 77 9-11
Fax
+49 (30) 46 77 77 9-17
Website
www.hdg.de/museum-i…
Montag
Geschlossen
Dienstag - Mittwoch
10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 20:00 Uhr
Freitag - Sonntag
10:00 - 18:00 Uhr
Eintritt frei
Führungsbuchungen
+49 (30) 46 77 77 9-11
Nach oben