This Place

Fotoausstellung

Jüdisches Museum Berlin

Auf der Karte anzeigen
Fazal Sheikh, From the Desert Bloom series, 13. Nov 2011

Aus der Perspektive von zwölf internationalen Fotokünstler*innen nähert sich die Ausstellung der Komplexität Israels und des Westjordanlandes – der Topografie, den Bewohner*innen und ihrem Alltag.

Den Ansatz seines Projektes beschreibt der Initiator und Fotograf Frédéric Brenner als Wunsch, den aus der Berichterstattung über die Region bekannten Bildwelten neue künstlerische Motive hinzuzufügen. Dafür konnte er namhafte Fotograf*innen gewinnen: Wendy Ewald, Martin Kollar, Josef Koudelka, Jungjin Lee, Gilles Peress, Fazal Sheikh, Stephen Shore, Rosalind Solomon, Thomas Struth, Jeff Wall und Nick Waplington sind über mehrere Jahre hinweg immer wieder in die Region gereist.

Die insgesamt mehr als 600 Fotografien setzen sich zu einem vielschichtigen visuellen Portrait zusammen. Themen wie Identität, Familie, Heimat und Landschaft rücken in den Fokus, während der Nahostkonflikt mal mehr und mal weniger sichtbar ist. Die Betrachter*innen sind durch die sehr unterschiedlichen Arbeiten dazu eingeladen, über die Heterogenität der Region ins Gespräch zu kommen.

Die Ausstellung ist nach Stationen u. a. im DOX Center für zeitgenössische Kunst in Prag, im Tel Aviv Museum of Art in Israel und im Brooklyn Museum of Art erstmals in Deutschland zu sehen.

Die Ausstellung wurde organisiert von der Chronicle of a People Foundation, Inc., New York.

Jüdisches Museum Berlin
Lindenstraße 9-14
10969 Berlin

Telefon
+49 (30) 25 99 33 00
Fax
+49 (30) 25 99 34 09
Website
www.jmberlin.de/aus…
Eintrittspreis
8,00 €

Gültig für Dauer- und Sonderausstellungen

Preis ermäßigt
3,00 €

Ermäßigter Preis bei entsprechendem Nachweis für Schüler, Studierende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Arbeitslose
(ALG I), Schwerbehinderte (mind. 50%).

Familienticket (2 Erwachsene, bis zu 4 Kinder): 14 Euro

Eintritt frei für:
• Kinder unter 6 Jahren
• Mitglieder des Kreises der Freunde und Förderer des Jüdischen Museums Berlin e. V.
• Mit Nachweis für Empfänger von Transferleistungen (ALG II, Sozialhilfe, Grundsicherung oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz)
• ärztlich als notwendig anerkannte Begleitpersonen von Schwerbehinderten,
• Mitglieder des Deutschen Museumsbunds
und ICOM-Mitglieder
• Journalisten

Familienticket

Für Informationen klicken Sie hier.

Partner beim Museumspass Berlin
Nach oben