main content start,
Produktwand "Made in Lichtenberg"
Johanna Hoffmann
Raum Orte/WO? mit Filmstation, Modell Hohenschönhausen und Deckenkarte
Julia M. Novak

Unsere neue Dauerausstellung erzählt, wie Lichtenberg zu dem wurde, was es heute ist, und was es so besonders macht. Im Mittelpunkt stehen dabei die Themen Arbeiten – Leben – Verändern, zu erleben in vier Ausstellungsräumen: Im Raum WAS werden Ereignisse aus der Geschichte und Gegenwart des Bezirks erzählt. WO präsentiert die Vielfalt an Ortsteilen. WER dreht sich um Personen und ist offen für neue Ideen. WOW zeigt Überraschendes aus Lichtenberg.

Mit der Neukonzeption bauen wir aktiv Barrieren ab. Architektonisch, gestalterisch und inhaltlich legt die Dauerausstellung den Grundstein für eine stärkere Öffnung des Hauses in den Stadtraum hinein. Als Ort für Impulse ist das Museum Lichtenberg ein Forum für Themen, die die Menschen im Bezirk und darüber hinaus beschäftigen, ein Raum für Dich, Deine Interessen und Deine Ideen.

Wir sind wieder für Dich da! Komm vorbei!

 

Öffnungszeiten,

  • Montag Geschlossen
  • Dienstag-Freitag 11:00 - 18:00
  • Samstag Geschlossen
  • Sonntag 14:00 - 18:00

Das Archiv ist auf Anfrage ebenfalls geöffnet. Bitte kontaktieren Sie uns unter 030 5779738811 oder per E-Mail: info@museum-lichtenberg.de.

Standort,

Museum Lichtenberg im Stadthaus
Türrschmidtstraße 24, 10317 Berlin

Telefon,

+49 (30) 57 79 73 88 11

Website,

www.museum-lichtenberg.de

Preise,

Eintritt frei

Zugehörige Veranstaltung

Eintritt

Eintritt frei

Führungsbuchungen

+49 (30) 57 79 73 88 18

Katalog

Service

Veranstalter

Links

Barrierefreiheit

Weitere Ausstellungen

Postkarte von Berlin-Lichtenberg, Frankfurter Alle Ecke Möllendorffstrasse, ca. 1930-er
Archiv Museum Lichtenberg
Postkarte von Berlin-Lichtenberg, Frankfurter Alle Ecke Möllendorffstrasse, ca. 1930-er Archiv Museum Lichtenberg

Jüdische Spuren in Lichtenberg