Bilder einer Revolution

Museum für Fotografie / Helmut-Newton-Stiftung

Auf der Karte anzeigen
© Staatliche Museen zu Berlin, Kunstbibliothek – Photothek Willy Römer / Willy Römer

Die Revolution im Winter und Frühjahr 1918/19 entschied sich in den Straßen der Reichshauptstadt Berlin. Mit dabei waren immer die Pressefotografen, die mit ihren großen Plattenkameras die Redner in der Menge, die Soldaten hinter den Maschinengewehren, die Plakatwagen der Parteien für die Wahlen zur Nationalversammlung sowie die zerstörten Häuser und verwüsteten Plätze aufnahmen. Doch gleichzeitig ging der Alltag in der Stadt weiter, besuchten die Menschen die vielen Kinos mit ihrem expandierendem Filmangebot, amüsierten sich in Revuen und Kabaretts, tanzten Two-Step und Foxtrott.

Die Führung thematisiert die fotografische Bildgeschichte der Revolution in Berlin und das zeitgleich festgehaltene Panorama der Unterhaltungskultur dieser Monate.

Begrenzte Teilnehmerzahl.

Treffpunkt
Kasse

Museum für Fotografie / Helmut-Newton-Stiftung
Jebensstraße 2
10623 Berlin

Zugehörige Ausstellung
Berlin in der Revolution 1918/19
Laufzeit: 09.11.2018 bis 03.03.2019

Servicetelefon
+49 (30) 266 42 42 42
Führungsbuchungen
+49 (30) 266 42 42 42
Website
www.smb.museum/veranstaltunge…
30. Dezember 2018
16:00 bis 17:00 Uhr
6. Januar 2019
16:00 bis 17:00 Uhr
20. Januar 2019
16:00 bis 17:00 Uhr
3. Februar 2019
16:00 bis 17:00 Uhr
17. Februar 2019
16:00 bis 17:00 Uhr
3. März 2019
16:00 bis 17:00 Uhr
Preis
4,00 €

zzgl. Eintritt

Anmeldung/Buchung

nicht erforderlich

Nach oben