Der Versailler Vertrag – Frieden ohne Aussöhnung

Führung

Deutsches Historisches Museum

Auf der Karte anzeigen
© DHM

Der am 28. Juni 1919 im Spiegelsaal des Versailler Schlosses unterzeichnete Friedensvertrag beendete den Ersten Weltkrieg, schuf aber keinen Ausgleich zwischen den verfeindeten Staaten. Was führt zum Krieg? Wie macht man Frieden? Anlässlich des 100jährigen Jubiläums der Vertragsunterzeichnung spannt die Führung den Bogen von den Befreiungskriegen gegen Napoleon bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs und thematisiert einerseits Ursachen für kriegerische Konflikte und andererseits die Modelle für die Schaffung einer friedlichen Nachkriegsordnung.

Treffpunkt
Zeughaus
Sprachen
Deutsch

Deutsches Historisches Museum
Unter den Linden 2
10117 Berlin

Zugehörige Ausstellung
Deutsche Geschichte vom Mittelalter bis zum Mauerfall
Laufzeit: 24.06.2006 bis auf Weiteres

Telefon
+49 (30) 203 04-0
Führungsbuchungen
+49 (30) 203 04-751
Fax
+49 (30) 203 04-543
Website
www.dhm.de
2. Juni 2019
13:00 Uhr
9. Juni 2019
13:00 Uhr
16. Juni 2019
13:00 Uhr
23. Juni 2019
13:00 Uhr
30. Juni 2019
13:00 Uhr
Preis
4,00 €

4 € zzgl. Eintritt

Anmeldung/Buchung

fuehrung@dhm.de

Führungen und Workshops

Nach oben