Schätze aus Europas Frühzeit

Neues Museum

Auf der Karte anzeigen
© Römisch-Germanisches Museum/Rheinisches Bildarchiv Köln, Foto: Anja Wegner

Teile der Sammlung des Mäzens Johannes von Diergardt werden temporär in Berlin präsentiert. Sie geben Einblicke in ein Europa zwischen Antike und Mittelalter. In dem Ausstellungsgespräch werden Fundstücke aus Gräbern in Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland vorgestellt. Prächtiger Goldschmuck, aufwändige Waffengurte und kostbare Geschmeide zeugen vom Leben der Menschen in einer Zeit zwischen Glanz und Umbruch.

Begrenzte Teilnehmerzahl. Teilnahmekarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich.

 

Treffpunkt
Information

Neues Museum
Bodestraße 1
10178 Berlin

Zugehörige Ausstellung
Die Krone von Kertsch
Laufzeit: 19.10.2017 bis 29.09.2019

Servicetelefon
+49 (30) 266 42 42 42
Führungsbuchungen
+49 (30) 266 42 42 42
Website
www.smb.museum/veranstaltunge…
Veranstalter
Museum für Vor- und Frühgeschichte
5. Mai 2019
15:00 bis 16:00 Uhr
19. Mai 2019
15:00 bis 16:00 Uhr
2. Juni 2019
15:00 bis 16:00 Uhr
16. Juni 2019
15:00 bis 16:00 Uhr
30. Juni 2019
15:00 bis 16:00 Uhr
Preis
4,00 €

zzgl. Eintritt

Ticket kaufen

Anmeldung/Buchung

nicht erforderlich

Nach oben