Fotoaktion #museumsportale

Das Museumsportal Berlin wird dieses Jahr 10 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern! Wir möchten gerne mit Ihnen einen Blick auf all die wunderbaren 200 Berliner Museen, Schlösser und Gedenkstätten werfen, die gemeinsam mit uns das Museumsportal gestalten.

Jedes Museum öffnet sich auf seine Weise den Besuchern – das eine betritt man durch ein barockes Portal, das andere durch moderne Glastüren. Einige laden dazu ein, sich davor niederzulassen, andere ziehen magisch ins Innere. Erkunden Sie auf Ihren sommerlichen Streifzügen durch die Berliner Museumslandschaft im Rahmen des MuseumsSommers diese Übergänge zwischen drinnen und draußen. Halten Sie Ihre Eindrücke auf einem Foto fest und lassen Sie uns daran teilhaben!

Posten Sie Ihr Foto zwischen dem 1. Juli und 19. August 2018 auf Instagram oder schicken Sie es uns per E-Mail und gewinnen Sie eine Jahreskarte für alle Ausstellungen des C/O Berlin, 4 x 2 Tickets für die Lange Nacht der Museen am 25. August oder 5 Ausstellungskataloge für den EMOP – den Europäischen Monat der Photographie in Berlin vom 28. September bis 31. Oktober 2018. Jeden Montag küren wir zudem das schönste Foto der Woche, die Gewinner*innen erhalten jeweils 2 Tickets für die Open-Air-Filmreihe des MuseumsJournals „Fotografie im Film“ im Podewil.

So geht's:

- Berliner Museen, Schlösser und Gedenkstätten besuchen

- Eingänge und Eingangssituationen von innen oder außen fotografieren

- Foto auf Instagram posten unter #museumsportale, #museumssommer und mit dem Namen des Museums

- oder per Mail an uns schicken: gewinnspiel@kulturprojekte.berlin

- jeden Montag wird das Foto der Woche gekürt und prämiert

- im Anschluss an die Fotoaktion werden die 10 besten Fotos ausgewählt und prämiert

 

Was Sie noch wissen müssen:

- die Fotos sollten keine Selfies oder Porträts sein (keine klar identifizierbaren Personen)

- jedes Bild darf nur einmal eingereicht werden

- Mindestalter, um am Gewinnspiel teilzunehmen: 18 Jahre

- die vollständigen Teilnahmebedingungen finden Sie hier

 

Nach oben