main content start,
Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf, Haus 1, Alt-Marzahn 51
© Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf
Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf, Haus 2, Alt-Marzahn 55
© Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf

Das moderne, lebendige Museum erforscht und vermittelt die Geschichte des Bezirks Marzahn-Hellersdorf und seiner Ortsteile Biesdorf, Hellersdorf, Kaulsdorf, Mahlsdorf und Marzahn. Durch wechselnde Ausstellungen, Führungen, museumspädagogische Projekte, Veranstaltungen und Publikationen regt es Besucher aller Altersgruppen an, sich mit der facettenreichen Geschichte des Bezirks zu beschäftigen.

Diese Geschichte reicht von der ersten menschlichen Besiedlung der Region vor 11 000 Jahren bis zu den modernen Großsiedlungen. Sitz des Museums ist die ehemalige Dorfschule auf dem Marzahner Anger (Alt-Marzahn 51). Hier sind Sonderausstellungen zu unterschiedlichen Themen der Bezirksgeschichte zu sehen. Interessierte Besucher können nach Terminabsprache das regionalgeschichtliche Archiv nutzen.

Im zweiten Haus (Alt-Marzahn 55) ist die Dauerausstellung zur Geschichte des Bezirks und seiner Ortsteile untergebracht. Zudem laufen hier ergänzende Sonderausstellungen.

Öffnungszeiten,

  • Montag-Freitag 10:00 - 18:00
  • Samstag-Sonntag Geschlossen

Standort,

Alt-Marzahn 51, Haus 2: Alt-Marzahn 55, 12685 Berlin

Telefon,

+49 () 54 79 09 -21

Fax,

+49 (30) 54 79 09-20

Website,

www.museum-marzahn-helle…

E-Mail,

[javascript protected email address]

Preise,

Eintritt frei

Ausstellungen

Ausstellung Lager Kaulsdorfer Straße 90
© Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf

Lager Kaulsdorfer Straße 90

Blick in die Dauerausstellung
© Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf

Marzahn-Hellersdorf. Bezirksgeschichte(n)

©Kurt-Schwaen-Archiv

Emil Stumpp

Berliner Porträts der 1920er- und 30er- Jahre. Lithographien

Die Dessauer Breakdance Crew Syntonic Force mit backpiece, gemalt von Bork Schaetz alias Syntonic Bork, um 1988
Foto: Archiv Nico Raschick / "Here We Come", Bernhard Schmidt (beatschmidt)
Die Dessauer Breakdance Crew Syntonic Force mit backpiece, gemalt von Bork Schaetz alias Syntonic Bork, um 1988. Foto: Archiv Nico Raschick / "Here We Come", Bernhard Schmidt (beatschmidt)

#born to graff

Graffiti in Marzahn-Hellersdorf

Veranstaltungen

Lager 55 an der heutigen Heinrich-Grüber-Straße in Kaulsdorf, ca. 1942-1945
©DokumentationszentrumNS-Zwangsarbeit / Slg. Berliner Geschichtswerkstatt

Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf

Veranstaltungsreihe Teil X: Marzahn-Hellersdorf

Orte der NS-Zwangarbeit und Gedenken

Lesung, Gespräch

Digitales Angebot

Eintritt

Eintritt frei

Führungsbuchungen

+49 (30) 54 79 09-21

Service

  • Museumsshop
  • Bibliothek
  • Archiv

Servicetelefon

+49 () 54 79 09 -21

Barrierefreiheit

Mehr zur Barrierefreiheit bei mobidat.net

Audioguides

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum