main content start,
Foto: Kilian Krug
© www.buchstabenmuseum.de Foto: Andrea Katheder
DIE ZEICHEN DER STADT Foto: Andrea Katheder
Foto: Peter Kloser
© www.buchstabenmuseum.de Foto: Andrea Katheder
DIE ZEICHEN DER STADT Foto: Andrea Katheder
© www.buchstabenmuseum.de Foto: Andrea Katheder
DIE ZEICHEN DER STADT Foto: Andrea Katheder
Buchstabenmuseum

Das 2005 gegründete Buchstabenmuseum ist das weltweit erste seiner Art. Es hat sich die Bewahrung und Dokumentation typografischer Objekte des öffentlichen und halböffentlichen Raumes zur Aufgabe gemacht. Gesammelt werden einzelne Buchstaben, (Werbe-)Schriftzüge und Piktogramme in allen Größen und in allen möglichen Materialien.

Neben den Objekten selbst wird deren Entstehung, Herstellung und Geschichte dokumentiert, um die Weiterentwicklung von Buchstaben, Schriften und Zeichensystemen zu erforschen. Das Schaudepot beherbergt einen Teil der Sammlung.

Besonders die großen Buchstaben und Schriftzüge können angeschaut werden. Viele schon aus dem Stadtbild Berlins verschwundene, aber immer noch vertraute typografische Zeichen lassen sich hier wiederentdecken.

Öffnungszeiten,

  • Montag-Mittwoch Geschlossen
  • Donnerstag-Sonntag 13:00 - 17:00

Standort,

Stadtbahnbogen 424, Claudiusstraße, 10557 Berlin

Telefon,

+49 (177) 420 15 87

Website,

www.buchstabenmuseum.de

E-Mail,

[javascript protected email address]

Preise,

Eintrittspreis 12,00 €

Preis ermäßigt 6,50 €

Ausstellungen

Veranstaltungen

Digitales Angebot

Eintritt

Eintrittspreis

12,00 €

Preis ermäßigt

6,50 €

Service

  • Museumsshop

Barrierefreiheit

Audioguides