main content start,
f³ – freiraum für fotografie
© Heike Overberg | GfHF
American Girl in Italy, Florence, Italy, 1951
© Orkin/Engel Film and Photo Archive, VG Bild-Kunst, Bonn 2021
Sunday Afternoon, Family on Pier, Gansevoort Pier, New York City, 1948
© Orkin/Engel Film and Photo Archive, VG Bild-Kunst, Bonn 2021
American Girl in Italy, Florence, Italy, 1951.
© Orkin/Engel Film and Photo Archive, VG Bild-Kunst, Bonn 2021

Der Ausstellungsort für Fotografie internationaler Autor*innen präsentiert in Berlin-Kreuzberg Ausstellungen zu aktuellen Fragen unserer Zeit, darunter renommierte Positionen der Fotografie-Geschichte, zum Beispiel Dorothea Lange und Ruth Orkin, aber auch junge aufstrebende Bildautor*innen wie Robin Hammond, Nancy Borowick, Sibylle Fendt, Paolo Woods & Gabriele Galiberti und Fotograf*innen der legendären Agentur MAGNUM Photos.

Die bis zu sechs Ausstellungen pro Jahr setzen in der Bilder- und Medienflut unserer Tage wichtige inhaltliche wie ästhetische Akzente. In 360°-Touren sind alle Ausstellungen, ergänzt durch vertiefende Hintergrundinformationen, auch virtuell zugänglich. Der freiraum ist ein Ausstellungsort der gemeinnützigen Gesellschaft für Humanistische Fotografie. Sie fördert seit 2006 engagierte Fotografie, die sich mit gesellschaftlich relevanten Themen auseinandersetzt.

Ein ambitioniertes Begleitprogramm stellt regelmäßig die Konzepte der Ausstellungen vor und vertieft deren inhaltliche Schwerpunkte. In Foto-Talks berichten internationale Fotograf*innen von ihrer Arbeit in aller Welt, in Foto-Diskussionen begegnen sich Gäste aus Gesellschaft, Politik und Kultur, Foto-Führungen vermitteln Hintergrundwissen. Beliebt sind auch die vielfältigen Foto-Workshops, die sich dem Medium auf neue Art und Weise nähern.

Öffnungszeiten,

  • Montag-Dienstag Geschlossen
  • Mittwoch-Sonntag 13:00 - 19:00
Letzter Einlass

18.30 Uhr

Standort,

Waldemarstraße 17, 10179 Berlin

Cookies von OpenStreetMap
Mit dem Laden der Karte akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap.

Telefon,

+49 (030) 63 96 11 19

Website,

www.fhochdrei.org

E-Mail,

[javascript protected email address]

Preise,

Eintrittspreis 6,00 €

Preis ermäßigt 4,00 €

Ermäßigte Tickets und freien Eintritt erhalten Sie bei Vorlage des entsprechenden Ausweises:

Kinder bis 12 Jahre freier Eintritt

Schülerinnen und Schüler, Studierende

Teilnehmende am Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges soziales Jahr

Arbeitslose, EmpfängerInnen von Hartz IV oder Grundsicherung, InhaberInnen des berlinpass

Schwerbehinderte (mindestens 50 v. H. MdE)

Journalistinnen und Journalisten erhalten nur nach vorheriger Akkreditierung freien Eintritt

Führungen für Gruppen sind nach vorheriger Absprache mit uns möglich, bitte senden Sie dazu eine E-Mail mit Ihren Terminwünschen an [email protected].

Ticket kaufen

Ausstellungen

Berg & Høeg, »Wasser-Szene«. Marie Høeg und Bolette Berg in einem Ruderboot im Atelier, 1895–1903 © Sammlung des Preus Museums
Berg & Høeg, »Water Scene«. Marie Høeg and Bolette Berg in a rowing boat in the studio, 1895–1903 © Collection of Preus Museum
Berg & Høeg, »Wasser-Szene«. Marie Høeg und Bolette Berg in einem Ruderboot im Atelier, 1895–1903 © Sammlung des Preus Museums

Like a Whirlwind – Die Genderplays von Marie Høeg & Bolette Berg

Roma, Saintes-Maries-de-la-Mer, Frankreich, 1960 © Sabine Weiss, Collections Photo Elysée, Lausanne
© Sabine Weiss, Collections Photo Elysée, Lausanne

Sabine Weiss. A Photographer’s Life

Veranstaltungen

Bild: Berg & Høeg, »Wasser-Szene«. Marie Høeg und Bolette Berg in einem Ruderboot im Atelier, 1895–1903 © Sammlung des Preus Museums
© Sammlung des Preus Museums

f³ – freiraum für fotografie

FOTO-FÜHRUNG | LIKE A WHIRLWIND

Führung

Digitales Angebot

Eintritt

Eintrittspreis

6,00 €

Preis ermäßigt

4,00 €

Ermäßigte Tickets und freien Eintritt erhalten Sie bei Vorlage des entsprechenden Ausweises:

Kinder bis 12 Jahre freier Eintritt

Schülerinnen und Schüler, Studierende

Teilnehmende am Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges soziales Jahr

Arbeitslose, EmpfängerInnen von Hartz IV oder Grundsicherung, InhaberInnen des berlinpass

Schwerbehinderte (mindestens 50 v. H. MdE)

Journalistinnen und Journalisten erhalten nur nach vorheriger Akkreditierung freien Eintritt

Führungen für Gruppen sind nach vorheriger Absprache mit uns möglich, bitte senden Sie dazu eine E-Mail mit Ihren Terminwünschen an [email protected].

Gruppenticket

Sonderöffnungszeiten für Schulklassen und größere Gruppen sind nach Absprache möglich. Senden Sie uns bitte eine Anfrage per E-Mail zur Terminabsprache an [email protected].

Führungen für Universitäten, Schulklassen und andere Gruppen
Wir arbeiten mit medienpädagogisch geschulten Referent*innen zusammen und bieten für Universitäten, Schulklassen und andere Gruppen Führungen und Workshops zu unseren Ausstellungen an. Dauer und Inhalt der Programme können individuell mit den Lehrkräften abgesprochen werden. Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an: [email protected] oder rufen Sie uns an: 030 60 40 77 48.

 

Jahreskarte

Für Informationen klicken Sie hier.

Ticket kaufen

Service

Barrierefreiheit

Audioguides

In der Nähe

FHXB Museum
© FHXB-Museum

Stadtgeschichtliches Museum

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Die Außenfassade des Werkbundarchiv – Museum der Dinge
JF

Designmuseum

Werkbundarchiv – Museum der Dinge

Mittelteil des Hauptgebäudes des ehemaligen Diakonissen-Krankenhauses Bethanien, heute Künstlerhaus Bethanien (Ausschnitt)
© Wikimedia Commons. Foto: Benedikt Emmanuel Unger

Ausstellungshaus

Kunstraum Kreuzberg/Bethanien

© Künstlerhaus Bethanien

Ausstellungshaus

Künstlerhaus Bethanien

Haus des Papiers - Museum für Bildende Papierkunst
Haus des Papiers, 2021
Das Berliner Museum Haus des Papiers zeigt skulpturale Arbeiten Bildender Papierkunst.

Kunstmuseum

Haus des Papiers

Bildende Papierkunst

Berlinische Galerie, Haupteingang
© Noshe
Haupteingang der Berlinischen Galerie

Kunstmuseum

Berlinische Galerie

Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum