Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Auf der Karte anzeigen
© 2014 Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Die Gedenkstätte Deutscher Widerstand befindet sich am historischen Ort des Umsturzversuches vom 20. Juli 1944 im ehemaligen Oberkommando des Heeres. Hier war die Zentrale der Verschwörung gegen Hitler. Nach dem Scheitern des Umsturzes wurden im Innenhof des Bendlerblocks noch in derselben Nacht Claus Schenk Graf von Stauffenberg und drei seiner Mitverschworenen erschossen.
Seit 1953 ist der Ehrenhof ein Ort der Erinnerung an den Widerstand gegen den Nationalsozialismus, 1968 wurde die Gedenk- und Bildungsstätte eröffnet.
Die 2014 erneuerte Dauerausstellung zeigt mit mehr als 1000 Fotografien und Dokumenten die gesamte Breite und weltanschauliche Vielfalt des Kampfes gegen die nationalsozialistische Diktatur. So dokumentiert sie den Widerstand in der Arbeiterbewegung, in der Kirche, in Künstler- und Intellektuellenkreisen und im Kriegsalltag, den Widerstand von Juden, von Sinti und Roma und von Jugendlichen. Dem Attentat Georg Elsers vom 8. November 1939, dem Kreisauer Kreis, der Weißen Rose und der Roten Kapelle sind eigene Kapitel gewidmet. Die Ausstellung zeichnet einzelne Lebensschicksale nach und macht deutlich, wie Netzwerke des Widerstands entstanden, welche Motive und Ziele die Menschen hatten und wie der nationalsozialistische Staat auf die Aktionen reagierte.

Gedenkstätte Deutscher Widerstand
Stauffenbergstraße 13-14
Eingang über den Ehrenhof / Entrance via the commemorative courtyard
10785 Berlin

Telefon
+49 (30) 26 99 50 00
Fax
+49 (30) 26 99 50 10
Website
www.gdw-berlin.de
E-Mail
[javascript protected email address]
Montag -Mittwoch
09:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 20:00 Uhr
Freitag
09:00 - 18:00 Uhr
Samstag -Sonntag
10:00 - 18:00 Uhr
Eintritt frei

Museumsshop, Bibliothek

  • gute Ausstattung für gehörlose Menschen gute Ausstattung für gehörlose Menschen
  • gute rollstuhlgerechte Zugänglichkeit gute rollstuhlgerechte Zugänglichkeit
  • rollstuhlgeeignetes WC rollstuhlgeeignetes WC
  • Aufzug bedingt rollstuhlgeeignet Aufzug bedingt rollstuhlgeeignet

Behindertenfreundlich

Videoführung in deutscher Gebärdensprache

Mehr zur Barrierefreiheit bei mobidat.net

In Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Türkisch, Videoführung in deutscher Gebärdensprache

Galerie

Nach oben