main content start,
Staatliche Museen zu Berlin / Maximilian Meisse
© Staatliche Museen zu Berlin / Maximilian Meisse
Kulturforum. Berlin-Tiergarten, Matthäikirchplatz © Staatliche Museen zu Berlin / Maximilian Meisse
© Staatliche Museen zu Berlin. Foto: Maximilian Meisse

Die Gemäldegalerie besitzt eine der weltweit bedeutendsten Sammlungen europäischer Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert, die seit dem Gründungsjahr 1830 systematisch aufgebaut und vervollständigt wurde. Meisterwerke aus allen kunsthistorischen Epochen, darunter Gemälde von van Eyck, Bruegel, Dürer, Raffael, Tizian, Caravaggio, Rubens, Rembrandt und Vermeer sind hier ausgestellt.

Der Neubau am Kulturforum bietet eine Ausstellungsfläche von rund 7 000 Quadratmetern. Ein fast 2 km langer Rundgang mit 72 Sälen und Kabinetten führt durch einzelne Kunstlandschaften und Epochen. Sammlungsschwerpunkte bilden die deutsche und italienische Malerei des 13. bis 16. Jahrhunderts und die niederländische Malerei des 15. bis 16. Jahrhunderts.

Die altdeutsche Malerei der Spätgotik und Renaissance ist durch namhafte Künstler wie Konrad Witz, Albrecht Dürer, Baldung Grien, Cranach und Holbein vertreten. Der Saal mit Rembrandt-Gemälden ist durch seine zentrale Lage im Museum hervorgehoben. Die Sammlung gehört mit 16 Werken des Künstlers zu den größten und qualitätvollsten der Welt.

Sie wird flankiert von weiteren Gemälden der holländischen und flämischen Malerei des 17. Jahrhunderts. Bildnisse, Genrebilder, Interieurs, Landschaften und Stillleben zeugen von der Spezialisierung der Künstler auf bestimmte Themen.

In sechs Räumen wird die italienische, französische, deutsche und englische Malerei des 18. Jahrhunderts präsentiert. Die reiche Bildersammlung enthält Werke von Canaletto, Watteau, Pesne und Gainsborough. In der Hauptgalerie sind rund 1 000 Meisterwerke ausgestellt. Sie wird durch eine Studiengalerie im Sockelgeschoss mit etwa 400 Bildern ergänzt.

Öffnungszeiten,

  • Montag Geschlossen
  • Dienstag-Freitag 10:00 - 18:00
  • Samstag-Sonntag 11:00 - 18:00

Der Besuch ist nur mit einer FFP2-Gesichtsmaske sowie einem vorab online gebuchten Zeitfenster-Ticket möglich.

Die Vorlage eines tagesaktuellen Testergebnisses ist für den Museumsbesuch bis auf Weiteres nicht mehr nötig. Bitte beachten Sie für die Planung Ihres Besuchs die auf dieser Seite gebündelten Informationen.

  • 1. Januar 12:00 - 18:00
  • 8. März 11:00 - 18:00
  • 1. Mai 11:00 - 18:00
  • 3. Oktober 11:00 - 18:00
  • 24. Dezember Geschlossen
  • 25. Dezember 11:00 - 18:00
  • 26. Dezember 11:00 - 18:00
  • 31. Dezember Geschlossen

Standort,

Matthäikirchplatz 4, 10785 Berlin

Website,

www.smb.museum/museen-un…

E-Mail,

[javascript protected email address]

Preise,

Eintrittspreis 10,00 €

Preis ermäßigt 5,00 €

Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr erhalten freien Eintritt.

Ausstellungen

© Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Dietmar Gunne

Hugo van der Goes

© Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Jörg P. Anders

Malerei vom 13. bis zum 18. Jahrhundert

© Staatliche Museen zu Berlin / Valerie Schmidt

Kinder-Reich in der Gemäldegalerie. Die Werkstatt des Malers

© Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Jörg P. Anders

Spätgotik

Aufbruch in die Neuzeit

© Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Ute Franz-Scarciglia

Objektwege. Von der Kunstkammer ins Museum

© Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Maria Zielke

Bastianino: Das Lebende Kreuz von Ferrara

Die Restaurierung eines vergessenen Altarbildes

© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Dietmar Katz

Voyage

Mit französischen Zeichnern auf Reisen

Veranstaltungen

© Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders

Gemäldegalerie

Eins zu Eins – Heute: Spätgotik

zur Sonderausstellung "Spätgotik. Aufbruch in die Neuzeit" (bis 5.9.2021)

© Staatliche Museen zu Berlin / Juliane Eirich

Gemäldegalerie

Kurz und knackig!

– Gespräche im Museum | Gemäldegalerie

Sonstiges

© Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / Ute Franz-Scarciglia

Gemäldegalerie

Spätgotik. Aufbruch in die Neuzeit

Das Museum an der Strippe: Gemäldegalerie

© Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Jörg P. Anders

Gemäldegalerie

Zwischen Mittelalter und Neuzeit – Die Kunst der Spätgotik in Deutschland

Akademie – Vortragsreihen als Video-Serie

Buchbares Gruppenangebot

Digitales Angebot

SAMMLUNG ONLINE

Online-Datenbank SMB digital

SAMMLUNG ONLINE

Werke im Google Art Project

BLICKFANG

Die Madonna mit dem Tintenfass

BLICKFANG

Gute Laune und Genuss

Eintritt

Eintrittspreis

10,00 €

Preis ermäßigt

5,00 €

Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr erhalten freien Eintritt.

Jahreskarte

Für Informationen klicken Sie hier.

Partner beim Museumspass Berlin

Führungsbuchungen

+49 (30) 266 42 42 42

Service

  • Museumsshop
  • Café

Servicetelefon

+49 (30) 266 42 42 42

Inklusives Angebot

Mehr zur Barrierefreiheit bei mobidat.net

Audioguides

In Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch.