Jüdisches Museum Berlin Geschlossen

Auf der Karte anzeigen
Jüdisches Museum Berlin. Foto: Jens Ziehe, Berlin

Das Jüdische Museum Berlin ist Europas größtes Jüdisches Museum. Der zickzackförmige Museumsbau von Daniel Libeskind übersetzt deutsch-jüdische Geschichte in eine eindrucksvolle architektonische Formensprache. Das Herzstück des Museums, die Dauerausstellung, eröffnet 2020 nach zweijährigem Umbau neu. Mit veränderten Schwerpunkten und neuer Szenografie vermittelt sie jüdische Geschichte, Kultur und Gegenwart in Deutschland. Der chronologische Rundgang wird von Einblicken ergänzt, die sich aus jüdischer Perspektive vielfältigen Themen nähern. Gibt es eine spezifisch jüdische Kunst? Welchen Klang hat das Judentum? Neben Original-Objekten wird eine Vielfalt an audiovisuellen Medien, Virtual Reality, Kunst-Installationen, interaktiven Spielen und Hands-on-Stationen zu sehen sein. Bis zur Neueröffnung bleibt das Museum geschlossen. Aktuelle Informationen zum Eröffnungstermin finden sich auf der Museums-Website.

Jüdisches Museum Berlin
Lindenstraße 9-14
10969 Berlin

Telefon
+49 (30) 25 99 33 00
Fax
+49 (30) 25 99 34 09
Website
www.jmberlin.de
E-Mail
[javascript protected email address]
Soziale Netzwerke
Facebook, Google+, Instagram, Twitter, Youtube
Montag -Sonntag
Geschlossen

Ab Samstag, 14. März 2020 bleibt das Jüdische Museum Berlin bis auf weiteres für Besucher*innen geschlossen. Aufgrund der Corona-Pandemie kommt es leider zu Verzögerungen beim Bau der neuen Ausstellung. Über den Eröffnungstermin informieren wir Sie sobald wie möglich.

24. Dezember
Geschlossen
9. September 2020
Geschlossen
20. September 2020
Geschlossen
28. September 2020
Geschlossen
Eintrittspreis
8,00 €

Gültig für alle Ausstellungen

Preis ermäßigt
3,00 €

Ermäßigter Preis bei entsprechendem Nachweis für Schüler, Studierende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Arbeitslose
(ALG I), Schwerbehinderte (mind. 50%).

Familienticket (2 Erwachsene, bis zu 4 Kinder): 14 Euro

Eintritt frei für:
• Kinder unter 6 Jahren
• Mitglieder des Kreises der Freunde und Förderer des Jüdischen Museums Berlin e. V.
• Mit Nachweis für Empfänger von Transferleistungen (ALG II, Sozialhilfe, Grundsicherung oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz)
• ärztlich als notwendig anerkannte Begleitpersonen von Schwerbehinderten,
• Mitglieder des Deutschen Museumsbunds
und ICOM-Mitglieder
• Journalisten

Familienticket

Für Informationen klicken Sie hier.

Partner beim Museumspass Berlin

Museumsshop, Restaurant, Café, Bibliothek, Archiv, Wickeltisch

  • gute Ausstattung bei Sehbebehinderung gute Ausstattung bei Sehbebehinderung
  • bedingt geeignete Ausstattung für gehörlose Menschen bedingt geeignete Ausstattung für gehörlose Menschen
  • gute rollstuhlgerechte Zugänglichkeit gute rollstuhlgerechte Zugänglichkeit
  • bedingt rollstuhlgeeignetes WC bedingt rollstuhlgeeignetes WC
  • guter rollstuhlgerechter Aufzug guter rollstuhlgerechter Aufzug
  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung Parkplatz für Menschen mit Behinderung

Mehr zur Barrierefreiheit bei mobidat.net

In Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Hebräisch, Arabisch

Galerie

Tweets des Museums

Nach oben