main content start,
© Künstlerhaus Bethanien

Das internationale Kulturzentrum hat sich der Förderung der zeitgenössischen bildenden Kunst verschrieben und reflektiert deren Entwicklungen. Es ist gleichzeitig Atelierhaus und Arbeitsstätte für professionelle Künstler*innen aus aller Welt, Projektwerkstatt und Veranstaltungsort.

Hier tauschen sich Künstler*innen aus unterschiedlichen Bereichen und Kulturkreisen untereinander und mit dem Publikum aus. Monatlich werden Ausstellungen eröffnet, es gibt regelmäßige Atelierbesuche und mehrmals im Jahr Rundgänge im Rahmen von „Open Studios“.

Lange Jahre war das Künstlerhaus im historischen Bethanien-Gebäude (ursprünglich ein Krankenhaus) angesiedelt. 2010 bezog es den als „Lichtfabrik“ bekannten Gewerbehof, mit einem Galerieschaufenster und -eingang in den quirligen Kiez zwischen Kreuzberg und Neukölln. Erweiterte Veranstaltungsflächen, mehr Ateliers und eine verbesserte Werkstatt- und Ausstellungssituation waren dafür ausschlaggebend.

Die optimierte Infrastruktur hat die Betreuung der Stipendiat*innen und ihre Vernetzung mit der Berliner Kunstszene befördert. Die internationale Plattform ist bei Nachwuchskünstler*innen aus der ganzen Welt gefragt. Das Ausstellungsprogramm ist entsprechend vielfältig und im Wortsinn zeitgenössisch.

Öffnungszeiten,

  • Montag Geschlossen
  • Dienstag-Sonntag 14:00 - 19:00

Das Haus ist wieder geöffnet. Nächste Austellungen ab 11. Juni.

Standort,

Kottbusser Straße 10, 10999 Berlin

Telefon,

+49 (030) 616 90 3 – 0

Website,

www.bethanien.de

Preise,

Eintritt frei

Ausstellungen

Veranstaltungen

Digitales Angebot

Eintritt

Eintritt frei

Service

Barrierefreiheit

Audioguides