main content start,
© Staatliche Museen zu Berlin, Foto: hc-krass.de
Museum Berggruen mit Erweiterungsbau, 2013 © Staatliche Museen zu Berlin, Foto: hc-krass.de
Staatliche Museen zu Berlin. Foto: Maximilian Meisse
Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Museum Berggruen / hc-krass.de © Succession H. Matisse / VG Bild-Kunst, Bonn 2016
Museum Berggruen, ein Matisse-Raum
Christo Libuda, Lichtschwärmer

Das Museum präsentiert im westlichen Stülerbau gegenüber dem Schloss Charlottenburg herausragende Werke der Klassischen Moderne. Unter dem Titel „Picasso und seine Zeit“ werden auf drei Etagen Gemälde, Skulpturen und Arbeiten auf Papier gezeigt. Im Zentrum der Sammlung steht mit über 100 Exponaten das Werk Picassos.

Sein Schaffen ist in allen Facetten zu sehen: von einem Blatt aus der Studienzeit 1897 bis hin zu Arbeiten von 1972, die ein Jahr vor dem Tod des Künstlers entstanden sind. Rosa und Blaue e sind ebenso vertreten wie die Phasen des Kubismus und Klassizismus. Seit den 1920er-Jahren vereinen sich unterschiedliche stilistische Merkmale in den Werken.

Den zweiten Schwerpunkt der Sammlung bilden über 60 Bilder von Paul Klee. Kleinformatig und fragil zeichnen sie die poetische Welt des Malers von 1917 bis 1940. Mit über 20 Werken ist Henri Matisse vertreten, darunter mehr als ein halbes Dutzend der berühmten Scherenschnitte. Plastische Ensembles von Alberto Giacometti sowie Beispiele afrikanischer Skulptur runden den Kern der Sammlung ab.

Seit der Eröffnung des Hauses 1996 kaufte Heinz Berggruen kontinuierlich zusätzliche Werke an. Insgesamt 165 Arbeiten wurden 2000 an die Stiftung Preußischer Kulturbesitz übereignet. Nach dem Tod von Heinz Berggruen 2007 erklärte sich seine Familie bereit, weitere von Heinz Berggruen erworbene Werke als Leihgabe zur Verfügung zu stellen und die Sammlung auch weiterhin durch eigene Erwerbungen zu ergänzen.

Mit der Erweiterung des Museum Berggruen um das benachbarte Kommandantenhaus am Spandauer Damm sowie einen Skulpturengarten wurde dafür 2013 der Platz geschaffen. Das Architekturbüro Kuehn Malvezzi schuf einen gläsernen Gang, der seither die beiden historischen Gebäude verbindet. 

Öffnungszeiten,

  • Montag Geschlossen
  • Dienstag-Freitag 10:00 - 18:00
  • Samstag-Sonntag 11:00 - 18:00

Der Besuch ist nur mit einer FFP2-Gesichtsmaske sowie einem vorab online gebuchten Zeitfenster-Ticket möglich.

Die Vorlage eines tagesaktuellen Testergebnisses ist für den Museumsbesuch bis auf Weiteres nicht mehr nötig. Bitte beachten Sie für die Planung Ihres Besuchs die auf dieser Seite gebündelten Informationen.

  • 1. Januar 12:00 - 18:00
  • 1. Mai 11:00 - 18:00
  • 3. Oktober 11:00 - 18:00
  • 24. Dezember Geschlossen
  • 25. Dezember 11:00 - 18:00
  • 26. Dezember 11:00 - 18:00
  • 31. Dezember Geschlossen

Standort,

Schloßstraße 1, 14059 Berlin

Telefon,

+49 (30) 266 42 42 42

Website,

www.smb.museum/museen-un…

E-Mail,

[javascript protected email address]

Preise,

Eintrittspreis 12,00 €

Museumskarte Museum Berggruen + Sammlung Scharf Gerstenberg + Sonderausstellungen

Preis ermäßigt 6,00 €

Ausstellungen

© Pablo Picasso / Succession Picasso / VG Bild-Kunst, Bonn 2017 / Staatliche Museen zu Berlin, Museum Berggruen / David von Becker

Picasso und seine Zeit

Veranstaltungen

© Staatliche Museen zu Berlin /Anika Büssemeier

Museum Berggruen

Kurz und knackig! – Gespräche im Museum | Museum Berggruen

© Staatlichen Museen zu Berlin / Valerie Schmidt

Museum Berggruen

Picasso 360°

Führung

© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie, Museum Berggruen / Jens Ziehe

Museum Berggruen

Die Moderne. Immer aktuell?

Führung

Digitales Angebot

Eintritt

Eintrittspreis

12,00 €

Museumskarte Museum Berggruen + Sammlung Scharf Gerstenberg + Sonderausstellungen

Preis ermäßigt

6,00 €

Jahreskarte

Für Informationen klicken Sie hier.

Partner beim Museumspass Berlin

Führungsbuchungen

+49 (30) 266 42 42 42

Service

  • Museumsshop

Servicetelefon

+49 (30) 266 42 42 42

Barrierefreiheit

Audioguides

In Deutsch, Englisch.