Museum in der Kulturbrauerei

Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Auf der Karte anzeigen
Datsche und Trabi mit Dachzelt (c) Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland/Axel Thünker

Seit November 2013 zeigt die Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in der Kulturbrauerei am Prenzlauer Berg die Dauerausstellung „Alltag in der DDR“. Auf 600 Quadratmetern sind Dokumente, Film- und Tonaufnahmen, Losungen und rund 800 Originalobjekte zu sehen, darunter ein kompletter Zeitungskiosk, eine Werkbank, eine Datsche und ein Trabant mit Dachzelt. Nach einer Einführung in Selbstverständnis und Funktionsweise der SED-Diktatur werden in drei Kapiteln – Arbeitswelt, Versorgung und Freizeit – Anspruch und Propaganda der politischen Führung der Lebenswirklichkeit der Menschen in der DDR gegenübergestellt. Dabei wird etwa die ambivalente Rolle der Massenorganisationen und des Arbeitskollektivs deutlich, die einerseits ein Gemeinschaftsgefühl schufen, gleichzeitig aber auch der sozialen Kontrolle dienten. Briefe, Interviews, Schüleraufsätze und Stasiprotokolle zeigen, wie unterschiedlich die Menschen mit den politischen Vorgaben und Zwängen umgingen, auf welche Weise sie sich diesen entzogen und wie sie bedroht wurden, wenn sie sich dem vorgeschriebenen Lebensmodell widersetzten. Seit 2014 werden zusätzlich Sonderausstellungen zur deutschen Zeitgeschichte präsentiert.

Museum in der Kulturbrauerei
Knaackstraße 97
10435 Berlin

Telefon
+49 (30) 46 77 77 9-0
Führungsbuchungen
+49 (30) 46 77 77 9-11
Fax
+49 (30) 46 77 77 9-17
Website
www.hdg.de/berlin/museum…
E-Mail
[javascript protected email address]
Soziale Netzwerke
Instagram, Twitter
Montag
Geschlossen
Dienstag -Mittwoch
10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 20:00 Uhr
Freitag -Sonntag
10:00 - 18:00 Uhr
Eintritt frei
Führungsbuchungen
+49 (30) 46 77 77 9-11

Museumsshop, Wickeltisch

  • rollstuhlgeeignete Zugänglichkeit rollstuhlgeeignete Zugänglichkeit
  • gutes rollstuhlgerechtes WC gutes rollstuhlgerechtes WC
  • guter rollstuhlgerechter Aufzug guter rollstuhlgerechter Aufzug
In Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

Tweets des Museums

Nach oben