Museum Köpenick

Auf der Karte anzeigen
Museum Köpenick

Das Museum Köpenick wurde schon 1929 als „Heimatschulmuseum" gegründet. Seit 1991 ist es in einem großen, 1651 erbauten Fachwerkhaus am Alten Markt untergebracht, das Ende der 1990er-Jahre umfassend restauriert wurde.
In der Dauerausstellung wird die Geschichte Köpenicks und seiner Ortsteile chronologisch aufbereitet und anschaulich mit Exponaten illustriert. Neben den Objekten aus dem slawischen und mittelalterlichen Köpenick sind die Sammlungen zur Fischerei und Wäscherei, die hier traditionell ansässig waren, besonders interessant. Die Gründung von Müggelheim, Grünau und Friedrichshagen unter König Friedrich II., die Entwicklung Köpenicks zum Ausflugsziel der Berliner  und die Industriegeschichte Oberschöneweides bilden weitere Schwerpunkte.
Interessierten steht ein umfangreiches Archiv zur Verfügung, das die Möglichkeit bietet, sich eigenständig auf historische Spurensuche zu begeben.
Im ehemaligen Kassenraum des Rathauses hat das Museum außerdem eine Ausstellung eingerichtet, die die Geschichte des legendären „Hauptmanns von Köpenick" erzählt.

Museum Köpenick
Alter Markt 1
12555 Berlin

Telefon
+49 (30) 902 97-3351
Fax
+49 (30) 902 97-5630
Website
www.museum-treptow-koepe…
Montag
Geschlossen
Dienstag -Mittwoch
10:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 18:00 Uhr
Freitag -Samstag
Geschlossen
Sonntag
14:00 - 18:00 Uhr
Eintritt frei
  • bedingt geeignete Ausstattung für Menschen mit einer Lernbehinderung bedingt geeignete Ausstattung für Menschen mit einer Lernbehinderung
  • bedingt rollstuhlgeeignete Zugänglichkeit bedingt rollstuhlgeeignete Zugänglichkeit
  • bedingt rollstuhlgeeignetes WC bedingt rollstuhlgeeignetes WC
  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung Parkplatz für Menschen mit Behinderung

Mehr zur Barrierefreiheit bei mobidat.net  

Nach oben