Orangerieschloss im Park Sanssouci

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Auf der Karte anzeigen
Orangerie im Park Sanssouci, Blick vom Wasserbecken zum Mittelteil © SPSG. Foto: Gerhard Murza © SPSG. Foto: Gerhard Murza

Das majestätische Schloss und die mit südlichen Pflanzen geschmückte Terrassenanlage sind Ausdruck der Italienliebe Friedrich Wilhelms IV. Sie wurden zwischen 1851 und 1864 von Ludwig Persius, Friedrich August Stüler und Ludwig Ferdinand Hesse nach Entwürfen des Königs errichtet. Vorbilder waren italienische Villen und Paläste.
In den über 100 Meter langen Pflanzenhallen überwintern noch heute die exotischen Kübelpflanzen von Sanssouci. Die Aussichtsplattform zwischen den Türmen des Mittelbaus bietet einen weiten Blick in die Landschaft. Im Innern des Schlosses vermitteln zwei königliche Appartements einen Eindruck von der höfischen Wohnkultur des 19. Jahrhunderts. Die Räume sind ausgestattet mit Skulpturen von Künstlern der Berliner Bildhauerschule, architektonischer Ornamentik, historistischem Mobiliar und kostbaren Seidenbespannungen.
Das Kernstück des gesamten Schlosskomplexes ist der Raffael-Saal. In diesem von Friedrich Wilhelm IV. entworfenen Oberlichtsaal wird die königliche Sammlung von rund 50 Kopien nach Gemälden Raffaels präsentiert. 

Orangerieschloss im Park Sanssouci
An der Orangerie 3-5
14469 Potsdam

Telefon
+49 (331) 96 94-280
Führungsbuchungen
+49 (331) 96 94-200
Website
www.spsg.de/schloesser-g…
E-Mail
[javascript protected email address]
Soziale Netzwerke
Facebook, Instagram, Twitter, YouTube
Winter

1. November 2018 - 31. März 2019

Montag - Sonntag
Geschlossen
April

1. April 2019 - 30. April 2019

Montag - Freitag
Geschlossen
Samstag - Sonntag
10:00 - 17:30 Uhr

Besichtigung mit Führung

Sommer

1. Mai 2019 - 31. Oktober 2019

Montag
Geschlossen
Dienstag - Sonntag
10:00 - 17:30 Uhr
Letzter Einlass
30 Min. vor Schließung

Di-Fr Besichtigung mit Führung

Eintrittspreis
4,00 €
Preis ermäßigt
3,00 €
Führungsbuchungen
+49 (331) 96 94-200

Museumsshop, Restaurant

  • rollstuhlgeeignete Zugänglichkeit rollstuhlgeeignete Zugänglichkeit
  • rollstuhlgeeignetes WC rollstuhlgeeignetes WC
  • Parkmöglichkeit Parkmöglichkeit

Nur das Schloss ist rollstuhlgerecht, der Turm nicht. Ein Parkplatz befindet sich am, rollstuhlgerechte Toiletten im Besucherzentrum.

Galerie

Tweets des Museums

Nach oben