main content start,
© SPSG / Foto: Jens Ronsenow
Schloss Charlottenburg © SPSG / Foto: Jens Ronsenow
© SPSG Foto: Bert Cloet

Im Schloss Charlottenburg lässt sich trotz der Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg die Hofkultur der Hohenzollern vom 17. bis ins frühe 20. Jahrhundert erleben. Der Ursprungsbau der späteren Schloss- und Gartenanlage war Schloss Lietzenburg, das 1695 bis 1699 als kleines Lustschloss für die Kurfürstin Sophie Charlotte von Brandenburg nach Entwürfen von Arnold Nering errichtet worden war.

Der Garten war die früheste im französischen Stil gestaltete Barockanlage Deutschlands. Nach der Königskrönung Friedrichs I. im Jahr 1701 begannen umfangreiche Um- und Ausbauarbeiten. Heute sind die barocken Räume wie das Porzellankabinett oder die Kapelle wieder weitgehend in ihrer originalen Gestalt zu besichtigen.

Eine wesentliche Erweiterung erfuhr das Schloss nach der Thronbesteigung Friedrichs des Großen. 1740 wurde nach Plänen Georg Wenzeslaus von Knobelsdorffs mit dem Bau des Neuen Flügels und seinen repräsentativen Festsälen, der Goldenen Galerie und dem Weißen Saal, sowie den königlichen Wohnräumen begonnen. Die Gemälde von Antoine Watteau gehören zu den bedeutendsten Kunstwerken im Schloss.

Auch Friedrich Wilhelm II. sowie Friedrich Wilhelm III. und seine Gemahlin Luise nutzten Schloss Charlottenburg als Sommerresidenz. 1810 gestaltete Karl Friedrich Schinkel ein neues Schlafzimmer für die Königin. Aus der Zeit Friedrich Wilhelms IV. hat sich der Bibliotheksraum mit der originalen Ausstattung erhalten.

Im Schlossgarten befinden sich der Neue Pavillon, das Belvedere und das Mausoleum mit dem Grab der Königin Luise.

 

 

Öffnungszeiten,

Sommer

1. April 2021 - 31. Oktober 2021

  • Montag Geschlossen
  • Dienstag-Sonntag 10:00 - 17:30
Letzter Einlass

30 Min. vor Schließung

Aufgrund der Umgestaltung einzelner Schlossräume ist das Obergeschoss des Alten Schlosses mit seiner Silberkammer und der Dauerausstellung „Das preußische Königshaus“ bis auf Weiteres geschlossen.

Winter

1. November 2021 - 31. März 2022

  • Montag Geschlossen
  • Dienstag-Sonntag 10:00 - 16:30
Letzter Einlass

30 Min. vor Schließung

Besichtigung mit Führung oder Audioguide

Standort,

Spandauer Damm 20-24, 14059 Berlin

Telefon,

+49 (331) 96 94-200

Website,

www.spsg.de/schloesser-g…

E-Mail,

[javascript protected email address]

Preise,

Eintrittspreis 12,00 €

Preis ermäßigt 8,00 €

Eintritt für Altes Schloss und Neuen Flügel. Neuer Pavillon, Belvedere und Mausoleum kosten Extra-Eintritt. Ticket charlottenburg+ Gültig für einen Besuch in allen Schlössern im Schlossgarten Charlottenburg an einem Tag (ausgenommen Sonderausstellungen). Verkauf an den beteiligten Schlosskassen, in den Besucherzentren sowie online: https://bit.ly/2QiOq5r (Beim Kauf des Online-Tickets wird eine feste Einlasszeit im Schloss Charlottenburg mitgebucht.) Ticket charlottenburg+ Familie 25 Euro für alle Häuser. Gültig für zwei Erwachsene und max. vier Kinder für einen Besuch an einem Tag.

Ausstellungen

Antoine Watteau. Kunst – Markt – Gewerbe

Antoine Watteau

Kunst – Markt – Gewerbe

© SPSG / Foto: Franca Wohlt
Schloss Charlottenburg, Detail aus den Innenräumen © SPSG / Foto: Franca Wohlt

Neu in Szene

Friedrich der Große in Charlottenburg

© SPSG / Foto: Daniel Lindner
Das preußische Königshaus, Blick in die Ausstellung © SPSG / Foto: Daniel Lindner

Das preußische Königshaus

Eine Einführung in die Dynastie

© Lendler Ausstellungsarchitektur / Foto & Gestaltung
Vergoldete Terrine aus dem Besitz Friedrich Wilhelms I., 1731, SPSG © Lendler Ausstellungsarchitektur / Foto & Gestaltung

Die Silberkammer der Hohenzollern

Preziosen höfischer Tischkultur und kostbare Tabatièren im Neuen Flügel Friedrichs des Großen

Veranstaltungen

© SPSG / Gerhard Klein
Bäume im Schlossgarten Charlottenburg

Schloss Charlottenburg

Bäume und Sträucher im Schlossgarten Charlottenburg

Führung für blinde und sehbehinderte Besucher*innen mit Gartenrevierleiter Gerhard Klein (SPSG)

Führung

© SPSG / Andreas Jacobs
Orangenbäumchen im Schlossgarten Charlottenburg

Schloss Charlottenburg

Bausteine historischer Gärten: Die Orangeriepflanzen im Schlossgarten Charlottenburg

Spaziergang mit Gartenrevierleiter Gerhard Klein (SPSG)

Führung

© SPSG / Foto: Anja Fielauf
Das Reiterstandbild des Großen Kurfürsten vor Schloss Charlottenburg © SPSG / Foto: Anja Fielauf

Schloss Charlottenburg

Aus einem Guss: Das Reiterstandbild des Großen Kurfürsten

Geschichte, Deutung und Restaurierung eines politischen Denkmals – Tandemführung mit Kustodin Dr. Silke Kiesant und Restaurator Martin Engel, SPSG

Führung

© SPSG
Ausstellungsmotiv "Antoine Watteau. Kunst – Markt – Gewerbe"

Schloss Charlottenburg

Antoine Watteau. Kunst – Markt – Gewerbe

Kuratorenführung

Führung

Digitales Angebot

Eintritt

Eintrittspreis

12,00 €

Preis ermäßigt

8,00 €

Eintritt für Altes Schloss und Neuen Flügel. Neuer Pavillon, Belvedere und Mausoleum kosten Extra-Eintritt. Ticket charlottenburg+ Gültig für einen Besuch in allen Schlössern im Schlossgarten Charlottenburg an einem Tag (ausgenommen Sonderausstellungen). Verkauf an den beteiligten Schlosskassen, in den Besucherzentren sowie online: https://bit.ly/2QiOq5r (Beim Kauf des Online-Tickets wird eine feste Einlasszeit im Schloss Charlottenburg mitgebucht.) Ticket charlottenburg+ Familie 25 Euro für alle Häuser. Gültig für zwei Erwachsene und max. vier Kinder für einen Besuch an einem Tag.

Service

  • Museumsshop
  • Restaurant

Servicetelefon

+49 (331) 96 94-200

Barrierefreiheit

Mehr zur Barrierefreiheit bei mobidat.net 

Audioguides

In Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch.

für Kinder und Jugendliche.