Schlossmuseum Oranienburg

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Auf der Karte anzeigen
Schloss Oranienburg © SPSG / Foto: Hans Christian Krass © SPSG / Foto: Hans Christian Krass

Schloss Oranienburg geht zurück auf einen Landsitz, der ab 1651 für die erste Gemahlin des Großen Kurfürsten, Louise Henriette von Oranien, errichtet wurde. Ihr Sohn, der spätere König Friedrich I., ließ das Schloss ab 1689 von den Baumeistern Johann Arnold Nering und Johann Friedrich Eosander erweitern und prachtvoll ausstatten. Es entstand eine der bedeutendsten Schloss- und Gartenanlagen Brandenburgs. 1702 konnte der „Orange Saal", der neue Festsaal mit dem allegorischen Deckengemälde zur Verherrlichung des Hauses Oranien-Nassau, fertiggestellt werden. Mitte des 18. Jahrhunderts erlebte die Residenz dann eine zweite Blütezeit unter Prinz August Wilhelm von Preußen (1722–1758), einem Bruder Friedrichs des Großen. Nach einer wechselvollen Nutzungsgeschichte präsentiert das Schlossmuseum Oranienburg heute einzigartige Kunstwerke wie die prächtigen Etageren in der Porzellankammer, das königliche Prunksilber in der Silberkammer oder die Sitzmöbel aus Elfenbein, die um 1640 in Brasilien gefertigt wurden. Aus der Berliner Manufaktur von Pierre Mercier stammt die Serie von Tapisserien, die die Ruhmestaten des Großen Kurfürsten schildern. Herausragend sind auch die Skulpturen von François Dieussart und Bartholomeus Eggers sowie die Gemälde von Meistern wie Anthonis van Dyck, Jan Lievens und Antoine Pesne.

Schlossmuseum Oranienburg
Schloßplatz 1
16515 Oranienburg

Telefon
+49 (3301) 53 74 37
Führungsbuchungen
+49 (3301) 53 74 37
Fax
+49 (3301) 53 74 39
Website
www.spsg.de/schloesser-g…
E-Mail
[javascript protected email address]
Soziale Netzwerke
Facebook, Instagram, Twitter, YouTube
Winter

1. November 2018 - 31. März 2019

Montag
Geschlossen
Dienstag - Freitag
10:00 - 16:00 Uhr
Samstag - Sonntag
10:00 - 17:00 Uhr
Letzter Einlass
30 Min. vor Schließung

Besichtigung mit Führung

Sommer

1. April 2019 - 31. Oktober 2019

Montag
Geschlossen
Dienstag - Sonntag
10:00 - 17:30 Uhr
Letzter Einlass
30 Min. vor Schließung

Werktags Besichtigung nur mit Führung

24. Dezember 2018
Geschlossen
25. Dezember 2018
Geschlossen
26. Dezember 2018
Reguläre Öffnungszeiten
31. Dezember 2018
Geschlossen
1. Januar 2019
11:00 - 16:00 Uhr
Eintrittspreis
6,00 €
Preis ermäßigt
5,00 €
Führungsbuchungen
+49 (3301) 53 74 37
  • rollstuhlgeeignete Zugänglichkeit rollstuhlgeeignete Zugänglichkeit
  • rollstuhlgeeignetes WC rollstuhlgeeignetes WC
  • Parkmöglichkeit Parkmöglichkeit

Galerie

Tweets des Museums

Nach oben