main content start,
Tränenpalast
© Stiftung Haus der Geschichte / Christoph Petras
Modell vom Tränenpalast
(c) Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland/Axel Thünker
Überreste der Grenzübergangsstelle
(c) Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland/Axel Thünker
Der ehemalige Durchgang zum Bahnhof
(c) Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland/Axel Thünker

Das 1962 errichtete Gebäude am Bahnhof Friedrichstraße in Berlin, im Volksmund „Tränenpalast“ genannt, diente der SED-Diktatur bis 1990 als Abfertigungshalle für die Ausreise aus der DDR nach West-Berlin. Wie kaum ein anderer Ort erinnert der Pavillon an die Teilung Deutschlands und die damit verbundenen Schicksale.

Viele mussten hier Abschied von Freunden und Verwandten nehmen. Ostdeutsche wurden schmerzvoll daran erinnert, dass die Grenze für sie verschlossen war, andere erlebten ohnmächtig die schikanösen Grenzkontrollen.

2011 hat die Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in dem denkmalgeschützten Gebäude die Dauerausstellung „Tränenpalast. Ort der deutschen Teilung“ eröffnet. Mit Originalobjekten, Dokumenten, Filmen und Zeitzeugeninterviews vermittelt sie die Auswirkungen von Teilung und Grenze auf den Alltag der Deutschen.
 

Öffnungszeiten,

  • Montag Geschlossen
  • Dienstag-Freitag 09:00 - 19:00
  • Samstag-Sonntag 10:00 - 18:00
Letzter Einlass

15 Min. vor Schließung

Standort,

Reichstagufer 17, 10117 Berlin

Cookies von OpenStreetMap
Mit dem Laden der Karte akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap.

Telefon,

+49 (30) 46 77 77 9-15

Website,

www.hdg.de/berlin/traene…

E-Mail,

[javascript protected email address]

Preise,

Eintritt frei

Ausstellungen

Veranstaltungen

Karte aus dem Gesprächsstoff-Set

Tränenpalast

Gesprächsstoff: Denkanstöße für Jugendliche und Erwachsene

Buchbares Gruppenangebot

Cover des Spurensuche-Blocks "Immer wieder Abschied"

Tränenpalast

Immer wieder Abschied

Geschichten aus dem Tränenpalast

Buchbares Gruppenangebot

Tränenpalast
© Stiftung Haus der Geschichte / Christoph Petras

Tränenpalast

Bahnhofsrundgang

Buchbares Gruppenangebot

Digitales Angebot

Eintritt

Eintritt frei

Führungsbuchungen

+49 (30) 46 77 77 9-11

Service

  • Museumsshop
  • Wickeltisch

Audioguides

In Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Polnisch, Leichte Sprache, mit Audiodeskription, Deutsche Gebärdensprache, Dänisch, Niederländisch, Russisch, Hebräisch.

Speziell geeignet für Menschen mit Lernschwäche.

In der Nähe

Das Stabi Kulturwerk
Staatsbibliothek zu Berlin - PK
Blick in die Zentralachse des Stabi Kulturwerks

Geschichtsmuseum

Stabi Kulturwerk

Privatsammlung

Bud Spencer Museum

Plattfuß in Berlin

Besucher bei der 360-VR-History-Experience "Der Sprung"
© Cold War Museum Berlin
Besucher bei der 360-VR-History-Experience "Der Sprung"

Museum

Cold War Museum Berlin

Pergamonmuseum. Das Panorama. Außenansicht
© asisi / Foto: Tom Schulze

Kunstmuseum

Pergamonmuseum. Das Panorama

Staatliche Museen zu Berlin

Bode-Museum, 2. OG, Werke des Bildhauers Tilman Riemenschneider
© Foto: Antje Voigt
Bode-Museum, 2. OG, Werke des Bildhauers Tilman Riemenschneider © Foto: Antje Voigt

Kunstmuseum

Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst

Staatliche Museen zu Berlin

Mori-Ogai-Gedenkstätte der Humboldt-Universität
© Wikimedia Commons. Foto: Beek100

Literaturmuseum

Mori-Ōgai-Gedenkstätte

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum