Acta Praehistorica et Archaeologica 44

Der 44. Band der interdisziplinären Zeitschrift enthält zwölf allgemeine Beiträge zu Beständen und Neuerwerbungen altsteinzeitlicher Kleinkunst im Berliner Museum für Vor- und Frühgeschichte [BMVF], einem bronzezeitlichen Steinkistengrab von Helgoland im Neuen Museum Berlin, Anhängern der Pilinyer Kultur mit Sonnenwagensymbolik, der SBZ Befestigung von Corneşti-Iarcuri im Banat, RO, künstlicher Korrosion prähistorischer Metallobjekte am Beispiel eines SBZ Lappenbeils im BMVF, etruskischen Bronzetassen mit Zieraufsatz, Gagatperlen im BMVF, Schmuckbeigabe und Münzbeigabe in Männergräbern des römisch-kaiserzeitlichen Gräberfeldes von Oberhof/Aukštkiemiai, LT, “magischen Funden” aus Kertsch, Krim, RUS, im BMVF, dem Schloßberg von Zantoch a. d. Warthe/Santok, PL, als Lernort und Geschichtsort 1934-45 sowie dem wiederentdeckten “Carl-Engel-Nachlaß” in Göttingen. Der Band schließt mit Berichten zur Tätigkeit der Kommission zur Erforschung von Sammlungen archäologischer Funde und Unterlagen aus dem nordöstlichen Mitteleuropa [KAFU] und zur Arbeit des Berliner Museums für Vor- und Frühgeschichte im Jahr 2011, sowie mit sieben Rezensionen.

57,00 €
Kaufen
Nach oben