main content start,

Am 23. November 1973 verhängte die westdeutsche Regierung den sogenannten »Anwerbestopp«. Dieser beendete aber nicht die Einwanderung nach Deutschland, sondern beschleunigte die Entstehung unserer heutigen Migrationsgesellschaft. Die sogenannten Migrant*innen bauten Organisationen und Einrichtungen auf, in denen Selbsteingliederung, Gemeinschaft und Solidarität gelebt wurden und werden. Die Veranstaltungsreihe "1973/2023" widmet sich diesem Thema.
(K)Eine Grenze 1973: Arbeitsweisen, Lebensweisen, Selbstorganisation aus weiblicher Perspektive: Gespräch und Diskussion mit Mira Renka (ehemals AWO - Frauenprojekte im Bereich Frauenzentren und Selbsthilfe), Remziye Ünal (IBBC e.V. - Interessensgemeinschaft selbständige Immigrantinnen, tätig in mehren Frauenbildungsprojekten), Sermin Doganay (Mosaik Kulturetage/TIO e.V. )
Moderation: Koray Yılmaz-Günay
 

Veranstaltungsort:

Stadtteilzentrum Familiengarten

Oranienstr. 34 (Hinterhof)

10999 Berlin
 

Die Veranstaltung findet in deutscher Lausprache statt. Der Eintritt ist frei.
 

Ein Kooperationsprojekt des Instituts für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin und des FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museums.
In Zusammenarbeit mit Kotti e.V., Migrationsrat, Partizipationsbüro. Gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung.

Sprachen: Deutsch

Standort,

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95a, 10999 Berlin

Telefon,

+49 (30) 50 58 52 33

Fax,

+49 (30) 50 58 52 58

Website,

fhxb-museum.de/index.php…

Preise,

Eintritt frei

Digitales Angebot

zugehörige Ausstellung

Eintritt

Eintritt frei

Service

Veranstalter

Links

Weitere Veranstaltungen

Zeichnung von Max Liebermann: Margarete Oppenheim
Stedelijk-Museum Amsterdam

Lesung, Gespräch

Mendelssohn-Remise

Die Sammlerin und Mäzenin Margarete Oppenheim

Vortrag

Blick in die Dauerausstellung der Mendelssohn Remise
© Manfred Claudi
Blick in die Dauerausstellung der Mendelssohn Remise © Manfred Claudi

Lesung, Gespräch

Mendelssohn-Remise

"Ein Hasser Israels verdient nit, dass man seinen Umgang sucht." (Moses Mendelssohn)

Podiumsgespräch

Visual ©L2M3

Lesung, Gespräch

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung

Buchvorstellung „Otti Berger. Weaving for Modernist Architecture“

Veranstaltung in englischer Sprache

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum