main content start,
FHXB Museum
© FHXB-Museum

Im Rahmen der Kurdischen Kulturtage lädt Yekmal e.V. zu einer Lesung mit Halim Youssef und zum anschließendem Gespräch mit Sozdar Jafarzadeh ins FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum ein. 

Halim Youssef ist ein deutsch-syrischer Schriftsteller und Übersetzer. Geboren im Norden Syriens, lebt er heute in Deutschland und schreibt Kurzgeschichten, Theaterstücke und Romane auf Kurdisch, Arabisch und Deutsch, in denen er sich mit Themen wie Identität, Migration und Heimatlosigkeit auseinandersetzt.

 

Sein Roman "99 Zerstreute Perlen" erzählt die seinem eigenen Lebensweg entlehnte Geschichte des Übersetzers Azados, der aus dem Norden Syriens nach Deutschland kommt. Hier begegnet er unter anderem Hamza, einem Geflüchteten aus der Türkei, der in seiner Heimat als Kurde verfolgt wurde und in Deutschland von Rechten als ‚Türke‘ beschimpft wird. In 99 Kapiteln wird das Verhältnis von Sprache, Zugehörigkeit und Selbstverwirklichung spannungsreich und einfühlsam verhandelt und gleichzeitig werden die Bedingungen deutlich, unter denen kurdische Menschen in Syrien, Türkei und Irak, aber auch hier in Deutschland leben.

 

Im Anschluss an die Lesung diskutieren Halim Youssef und Sozdar Jafarzadeh Perspektiven und Lebensrealitäten literarischer Arbeit und Selbstverwirklichung in der Diaspora und laden zum Gespräch mit dem Publikum ein.

 

Eintritt frei | Veranstaltung in deutscher Lautsprache | Rollstuhlgerechter Zugang

 

Zum Programm der Kurdischen Kulturtage: https://yekmal.com/kurdische-kulturtage-programm-2024/

Datum und Uhrzeit,

  • 23. Mai 2024 18:00 - 20:00
mehr ... ... weniger

Standort,

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95a, 10999 Berlin

Telefon,

+49 (30) 50 58 52 33

Fax,

+49 (30) 50 58 52 58

Website,

fhxb-museum.de/index.php…

Preise,

Eintritt frei

Digitales Angebot

zugehörige Ausstellung

Eintritt

Eintritt frei

Service

Veranstalter

Links

Weitere Veranstaltungen

FHXB Museum
© FHXB-Museum

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Lange Woche der Kiezgeschichte: Stadtführungen in Kreuzberg und Friedrichshain

Migrantische Selbstorganisation gegen Rassismus und Faschismus

Führung

FHXB Museum
© FHXB-Museum

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Lange Woche der Kiezgeschichte: Stadtführungen in Kreuzberg und Friedrichshain

Der 17. Juni 1953 in Friedrichshain

Führung

FHXB Museum
© FHXB-Museum

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Lange Woche der Kiezgeschichte: Stadtführungen in Kreuzberg und Friedrichshain

Stadtrundgang 3: Kraftwerk, Klavierpest und Kohleberg. Eine Konsum- und Umweltgeschichte Kreuzbergs

Führung

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Grenzüberschreitender Protest. Der 17. Juni 1953 in Friedrichshain-Kreuzberg

Sonstiges

© Mathias Völzke/HKW

Lesung, Gespräch

Haus der Kulturen der Welt

Max Czollek im Gespräch mit Vanessa Vu

Gegenwartsbewältigung

Bauhaus-Gebäude Dessau (1925-1926) mit Hakenkreuzfahne am Ateliergebäude, 1933, Fotograf*in: unbekannt, © Bauhaus-Archiv Berlin

Lesung, Gespräch

Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung

Haltung finden – Bauhaus und Nationalsozialismus

Ein Abend im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Haltung üben. Bauhaus und Vielfalt".

Franz Wanner, MIND THE MEMORY GAP
Foto: Franz Wanner
Franz Wanner, MIND THE MEMORY GAP. Foto: Franz Wanner

Lesung, Gespräch

KINDL – Zentrum für zeitgenössische Kunst

Kritische Vermittlung: Kunst und Erinnerungsarbeit

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum