main content start,
© SPSG
Ausstellungsmotiv "Antoine Watteau. Kunst – Markt – Gewerbe"

Vor 300 Jahren starb der französische Maler Antoine Watteau (1684-1721). Sein Nachruhm lebt bis heute fort.

Warum sind die Bildmotive Watteaus so populär geworden und warum haben sie nicht nur auf die Malerei, sondern auch auf das Kunsthandwerk großen Einfluss genommen? Bei einem Ausstellungsrundgang werden die wichtigsten Protagonisten dieser Erfolgsgeschichte vorgestellt. Dabei begeben wir uns auf eine Zeitreise der besonderen Art, in der sich der Bogen vom Laden des Kunsthändlers Edme-François Gersaint auf dem Pont Notre Dame in Paris bis in das Modeatelier von Vivienne Westwood in London spannt. Gleichzeitig erfahren die Besucher*innen, warum der preußische König Friedrich II. eine wichtige Rolle spielte, die Werke Watteaus in Preußen bekannt zu machen und sich der Maler Watteau zu einer Stilikone des königlichen Hofes entwickeln konnte.

Treffpunkt: Schlosskasse

Sprachen: Deutsch

Datum und Uhrzeit,

  • 23. Oktober 2021 15:00
  • 6. November 2021 15:00
  • 20. November 2021 15:00
  • 4. Dezember 2021 15:00
  • 18. Dezember 2021 15:00

Standort,

Schloss Charlottenburg
Spandauer Damm 20-24, 14059 Berlin

Telefon,

+49 (331) 96 94-200

Preise,

Eintrittspreis 18,00 €

Preis ermäßigt 14,00 €

Digitales Angebot

zugehörige Ausstellung

Eintritt

Eintrittspreis

18,00 €

Preis ermäßigt

14,00 €

Service

Servicetelefon

+49 (331) 96 94-200

Veranstalter

Links

Weitere Veranstaltungen

© SPSG / Gerhard Klein
Bäume im Schlossgarten Charlottenburg

Schloss Charlottenburg

Bäume und Sträucher im Schlossgarten Charlottenburg

Führung für blinde und sehbehinderte Besucher*innen mit Gartenrevierleiter Gerhard Klein (SPSG)

Führung

© SPSG / Andreas Jacobs
Orangenbäumchen im Schlossgarten Charlottenburg

Schloss Charlottenburg

Bausteine historischer Gärten: Die Orangeriepflanzen im Schlossgarten Charlottenburg

Spaziergang mit Gartenrevierleiter Gerhard Klein (SPSG)

Führung

© SPSG / Foto: Anja Fielauf
Das Reiterstandbild des Großen Kurfürsten vor Schloss Charlottenburg © SPSG / Foto: Anja Fielauf

Schloss Charlottenburg

Aus einem Guss: Das Reiterstandbild des Großen Kurfürsten

Geschichte, Deutung und Restaurierung eines politischen Denkmals – Tandemführung mit Kustodin Dr. Silke Kiesant und Restaurator Martin Engel, SPSG

Führung