main content start,
© Foto: Christa Holka

In englischer Sprache, im Rahmen von „Park Platz“

„All My (w)Holes and All My Folds of Cruising“: Die Bewegtbildarbeiten von Liz Rosenfeld und Marc Seigel beschäftigen sichmit Fragen des queeren Begehrens, der Politik des Passings und des Cruisings . Seit zwei Jahrzehnten lässt sich Rosenfeld von vergangenen oder gegenwärtigen Geschichten des Cruisings inspirieren und davon, was diese Erfahrungen mit Queerness verbindet. Unter anderem wird Rosenfelds erstes experimentelles Video  gezeigt, das sie im Alter von 20 Jahren drehte. Im Anschluss gibt es ein Gespräch zwischen Liz Rosenfeld, Marc Seigel und dem Publikum.

Marc Seigel ist Kurator, Autor und Professor für Filmwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Seine Forschungsinteressen liegen vor allem im Bereich der Queer Studies und des Experimentalfilms. Sein Buch „A Gossip of Images“ erscheint demnächst bei Duke University Press.

Liz Rosenfeld (*1979 New York, USA) ist Filmemacher*in und Performer*in und arbeitet mit bewegten Bildern, Performance und Bildung. Liz Rosenfeld hat New Media und Bildende Kunst in der School of the Art Institute of Chicago sowie Performance Studies an der Tisch School of the Arts an der New York University studiert. Rosenfelds Arbeiten wurden u.a. gezeigt: Sophiensæle, Berlin; Hebbel am Ufer Theater Berlin; Mapa Teatro, Bogotá; Tate Modern; Hayward Gallery; Kunst Haus Dresden; Victoria & Albert Museum und The Hammer Museum. Sie war im Bildungsbereich von Institutionen tätig wie School of the Art Institute of Chicago, Royal Central School of Speech and Drama, Southbank University, Filmuniversität Babelsberg und Hochschule für Bildende Künste Dresden. Rosenfeld ist Teil des Berliner Filmproduktions-Kollektivs NowMomentNow und Gründungsmitglied der Lebensmittel-Performance-Gruppe Foodgasm. Liz Rosenfeld lebt in Berlin.

In der Ausstellung von „Park Platz“ ist die Arbeit „in which things are heaped together without any attempt at order or tidiness“ (2021) von Liz Rosenfeld zu sehen.

In englischer Sprache

Die Veranstaltung ist Teil von „Park Platz“, einem Projekt im Rahmen von „Draussenstadt“, ermöglicht durch das Land Berlin.

Bei schlechtem Wetter müssen die Programme leider ausfallen.

Sprachen: Englisch

Datum und Uhrzeit,

  • 13. August 2021 19:30

Standort,

Berlinische Galerie
Alte Jakobstraße 124-128, 10969 Berlin

Telefon,

+49 (30) 789 02-600

Fax,

+49 (30) 789 02-700

Website,

berlinischegalerie.de/ve…

Preise,

Eintritt frei

Digitales Angebot

zugehörige Ausstellung

Eintritt

Eintritt frei

Anmeldung/Buchung

Informationen zur Anmeldung finden Sie hier ab Ende Juni.

Service

Veranstalter

Links

Weitere Veranstaltungen

Berlinische Galerie

Frische Luft

Workshop

Berlinische Galerie

Kurator*innenführung „Park Platz“

Führung

Pascal Rohé
Ein Kind auf Stelzen vor einem bunt bemalten Boden

Berlinische Galerie

Frei Parken

Workshop

Berlinische Galerie

Queeres (Auf-)Begehren

XPOSED Kurzfilme, Screening und Künstler*innengespräch

Film, Lesung, Gespräch

© Raul Walch

Berlinische Galerie

Artist Talk mit Raul Walch

Im Rahmen von „Park Platz“

Lesung, Gespräch

© Pascal Rohé

Berlinische Galerie

Open Space

Workshop

Noshe
Blick in die Treppenhalle der Berlinischen Galerie

Berlinische Galerie

Wochenendführung

Führung

Noshe
Blick in die Treppenhalle der Berlinischen Galerie

Berlinische Galerie

Guided Tour in English

Führung

Foto: © Hélène Binet

Berlinische Galerie

Architecture Tour with Ticket B to IBA '87 sites in Kreuzberg

Anything goes! Housing in Kreuzberg IBA ’87, in englischer Sprache

Führung

© Pascal Rohé

Berlinische Galerie

Abdrücke und Eindrücke der Stadt

Workshop

© Daniel Müller

Berlinische Galerie

Wochenendführung mit DGS

Führung

Berlinische Galerie

Kurator*innenführung: "Anything Goes?"

Führung

©Daniel Müller

Berlinische Galerie

Offenes Atelier - Deine Kunstwerkstatt

Workshop

Berlinische Galerie

POLIGONAL: „Nothing that ever was changes“

Lesung, Gespräch

Berlinische Galerie

Kunstgespräch in DGS: Anything Goes?

Führung

© Noshe
Haupteingang der Berlinischen Galerie

Berlinische Galerie

Open Air Video Art mit Artist Talk: Igor Vidor und Gustav Elgin

Film, Lesung, Gespräch

Foto: © Hélène Binet

Berlinische Galerie

Architekturspaziergang mit TICKET B

Sonstiges

Berlinische Galerie

Kurator*innenführung: "Anything Goes?"

Führung

Berlinische Galerie

Berlinische Galerie

Anything Flies

Offener Workshop im Rahmen von „Park Platz“ mit dem Atelier Bunter Jakob

Workshop

© Noshe
Haupteingang der Berlinischen Galerie

Berlinische Galerie

VJ-Performance „Live Stadtgesellschaft Remix“ & Film Screening

Film, Theater, Performance

© Noshe
Haupteingang der Berlinischen Galerie

Berlinische Galerie

Wer wählt wen?

Workshop

© Repro: Kai-Annett Becker

Berlinische Galerie

Guided Tour: Permanent Exhibition "Art in Berlin 1880 - 1980"

Führung

Przemek Pysczcek, Courtesy of the artist

Berlinische Galerie

Artist Talk mit Przemek Pyszczek

Lesung, Gespräch

Berlinische Galerie

Lucas Odahara, „Desorientes"

Theater, Performance

Igor Vidor

Berlinische Galerie

Eine Wortsammlung in Bildern und Collagen

Offener Workshop im Rahmen von „Park Platz“ mit Igor Vidor

Workshop

©Daniel Müller

Berlinische Galerie

Kindergeburtstag: Monsterjagd

Im Atelier Bunter Jakob Geburtstag feiern

Buchbares Gruppenangebot