Artist's Talk

mit Tony Cragg: Material ist alles

PalaisPopulaire

Auf der Karte anzeigen
© Mark Engele

Ständige Veränderung – das ist die Konstante im Werk von Tony Cragg. Kaum ein anderer Bildhauer verleiht seinen Skulpturen solch eine dynamische Eleganz. „Material ist alles“, konstatiert der in Liverpool geborene und seit 1977 in Wuppertal lebende Künstler. Und dabei sind es nicht nur klassische Werkstoffe wie Stein, Bronze oder Holz, die ihn interessieren. Ebenso selbstverständlich arbeitet Cragg mit Edelstahl, Fiberglas oder Kevlar, einer Faser, aus der sonst schusssichere Westen produziert werden. Immer wieder haben dabei aktuelle Erkenntnisse der Neurowissenschaften, Chemie, Gentechnik oder Molekularbiologie seiner künstlerischen Entwicklung neue Impulse gegeben. Für sein bahnbrechendes Werk wurde er bereits mit dem Turner Prize und dem Praemium Imperiale ausgezeichnet. Seit 1976 hat Cragg auch immer wieder unterrichtet: So lehrte er etwa an der Hochschule der Künste in Berlin und der Kunstakademie Düsseldorf, die er von 2009 bis 2013 als Rektor leitete.

Moderation: Elke Buhr

In Kooperation mit monopol – Magazin für Kunst und Leben

Sprachen
Englisch, Deutsch

PalaisPopulaire
Unter den Linden 5
10117 Berlin

Zugehörige Ausstellung
Objects of Wonder
Telefon
+49 (30) 20 20 93 0
Führungsbuchungen
+49 (30) 20 20 93 11
Veranstalter
PalaisPopulaire
23. Mai 2019
19:00 bis 21:00 Uhr
Eintrittspreis
6,00 €
Preis ermäßigt
9,00 €

Ticket kaufen

Weitere Veranstaltungen

Vortrag, Lesung, Gespräch: 21. März 2019 19:00 Uhr

Artist's Talk

mit Alison Wilding: Poetic combinations

Sonstiges: 4. April 2019 18:30 Uhr

Art+Drinks

ArtAfterWork

Vortrag, Lesung, Gespräch: 4. April 2019 19:00 Uhr

Thilo trifft...

Sarah Willis und Sir Sebastian Wood

Konzert, Sonstiges: 12. April 2019 21:00 Uhr

ClubPopulaire

PalaisAfterWork

Nach oben