Artist's Talk

Richard Deacon: Abstraktion und Dynamik

PalaisPopulaire

Auf der Karte anzeigen
Ken Adlard

Eingefrorene Bewegungen: Seine abstrakten, biomorphen Skulpturen haben Richard Deacon zu einem der bedeutendsten zeitgenössischen Bildhauer gemacht. Der Turner-Preisträger bezeichnet sich selbst allerdings lieber als „Fabricator“, als Hersteller und Macher. Und tatsächlich verheimlichen seine dynamischen Objekte nichts von ihren technischen Entstehungsprozessen: Sie tragen die Spuren von Montage, Vernietung, Verdrehung, Faltung. Dabei arbeitet Deacon mit Metall, Holz und Stein, aber auch mit ungewöhnlichen Materialien. So kombiniert er in seiner Skulptur, die in „Objects of Wonder zu sehen ist, Marmor und Leder. Wie Tony Cragg oder Anish Kapoor gehört Deacon zu den britischen Bildhauern, die ihrem Medium in den 1980er-Jahren ganz neue Impulse gaben. Deacon, der an der Londoner St. Martin’s School of Art und am Royal College of Art studierte, ist auch seit langem als Lehrer aktiv. So hat er unter anderem an der Chelsea School of Art, London, der École Nationale Supérieure des Beaux Arts in Paris, und von 2009 bis 2016 an der Kunstakademie Düsseldorf unterrichtet.

In Kooperation mit monopol – Magazin für Kunst und Leben

Sprachen
Englisch

PalaisPopulaire
Unter den Linden 5
10117 Berlin

Zugehörige Ausstellung
Objects of Wonder
Telefon
+49 (30) 20 20 93 0
Führungsbuchungen
+49 (30) 20 20 93 11
Website
www.db-palaispopulaire.d…
21. Februar 2019
19:00 bis 21:00 Uhr
Eintrittspreis
9,00 €
Preis ermäßigt
6,00 €

Ticket kaufen

Weitere Veranstaltungen

Sonstiges: 7. März 2019 18:30 Uhr

Art+Drinks

ArtAfterWork

Vortrag, Lesung, Gespräch: 14. März 2019 19:00 Uhr

Lesung mit Inger-Maria Mahlke

Literatur+

Vortrag, Lesung, Gespräch: 21. März 2019 19:00 Uhr

Artist's Talk

mit Alison Wilding: Poetic combinations

Vortrag, Lesung, Gespräch: 4. April 2019 19:00 Uhr

Thilo trifft...

Sarah Willis und Sir Sebastian Wood (tbc)

Konzert, Sonstiges: 12. April 2019 21:00 Uhr

ClubPopulaire

PalaisAfterWork

Vortrag, Lesung, Gespräch: 23. Mai 2019 19:00 Uhr

Artist's Talk

mit Tony Cragg: Material ist alles

Nach oben