Aurora – Wunder des Nordlichts

Zeiss-Großplanetarium Berlin

Auf der Karte anzeigen
Bild © Kwon O Chul

Das Polarlicht gehört als Nordlicht (»Aurora Borealis«) und als Südlicht (»Aurora Australis«) zu den wunderbarsten Naturerscheinungen. Dem koreanischen Astrofotografen Kwon O Chul gelang es weltweit zum ersten Mal, diese Leuchterscheinung in ihren vielen Facetten aufzunehmen. Entdecken Sie die Schönheit und Vielfalt des Polarlichts in 360° in der Planetariumskuppel – ein grandioser Tanz der Formen und Farben! Originalaufnahmen von Bord der Internationalen Raumstation ISS und naturgetreue Visualisierungen bringen uns Legenden und die wissenschaftlichen Hintergründe dieses Phänomens näher.

Produktion von Metaspace, Seoul

Sprachen
Englisch, Deutsch, Fr, It, Ja, Zh

Zeiss-Großplanetarium Berlin
Prenzlauer Allee 80
10405 Berlin

Telefon
+49 (30) 421 845 10
Fax
+49 (30) 421 845 99
Website
www.planetarium.berlin/v…
22. Februar 2019
17:00 bis 18:00 Uhr
28. Februar 2019
17:00 bis 18:00 Uhr
3. März 2019
17:00 bis 18:00 Uhr
6. März 2019
20:00 bis 21:00 Uhr
7. März 2019
15:00 bis 16:00 Uhr
9. März 2019
18:30 bis 19:30 Uhr
13. März 2019
17:00 bis 18:00 Uhr
16. März 2019
17:00 bis 18:00 Uhr
22. März 2019
17:00 bis 18:00 Uhr
27. März 2019
18:30 bis 19:30 Uhr
30. März 2019
18:30 bis 19:30 Uhr
Eintrittspreis
8,00 €
Preis ermäßigt
6,00 €

Ticket kaufen

Anmeldung/Buchung

Tel.: 030-42 18 45-10

Weitere Veranstaltungen

Sonstiges: 21. Februar 2019 09:30 Uhr

Von Jahreszeiten zu kosmischen Weiten

Sonstiges: 21. Februar 2019 11:00 Uhr

Mit Raketen zu Planeten

Sonstiges: 21. Februar 2019 12:30 Uhr

Sternstunde

Sonstiges: 21. Februar 2019 15:00 Uhr

Sterne über Berlin

Sonstiges: 21. Februar 2019 17:00 Uhr

Planeten Expedition ins Sonnensystem

Eine Reise zu den Planeten unseres Sonnensystems mit einmaligen Visualisierungen ihrer Landschaften und Naturwunder

Sonstiges: 22. Februar 2019 09:30 Uhr

Sonne, Mond & Sterne

Sonstiges: 22. Februar 2019 15:00 Uhr

Raumschiff Erde

Sonstiges: 22. Februar 2019 18:30 Uhr

Unendliche Weiten - Vom Urknall zur Erde

Sonstiges: 22. Februar 2019 20:00 Uhr

Starry Night

Sonstiges: 22. Februar 2019 21:30 Uhr

Queen Heaven

Sonstiges: 23. Februar 2019 14:00 Uhr

Der Regenbogenfisch und seine Freunde

Sonstiges: 23. Februar 2019 20:00 Uhr

Pink Floyd - Dark Side of the Moon

Sonstiges: 23. Februar 2019 21:30 Uhr

Nachtflug

Sonstiges: 24. Februar 2019 12:30 Uhr

Lars - der kleine Eisbär

Sonstiges: 24. Februar 2019 17:00 Uhr

DIE DREI ???

und der dreiäugige Totenkopf

Sonstiges: 1. März 2019 17:00 Uhr

Sonnenstürme

Gigantische Kräfte im All

Sonstiges: 1. März 2019 20:00 Uhr

Chaos and Order

A Mathematic Symphony

Sonstiges: 1. März 2019 21:30 Uhr

DIE DREI ???

und das versunkene Schiff

Konzert: 2. März 2019 21:30 Uhr

Le Voyage Abstrait

Sonstiges: 5. März 2019 17:00 Uhr

Phantastisches Weltall

Sonstiges: 6. März 2019 17:00 Uhr

Dunkles Universum

Eine kosmische Entdeckungsreise ins Unbekannte

Sonstiges: 8. März 2019 20:00 Uhr

Astonomie Aktuell

Sonstiges: 13. März 2019 20:00 Uhr

Science Slam im Planetarium

Sonstiges: 14. März 2019 15:00 Uhr

Kosmische Kollisionen

Konzert: 14. März 2019 20:00 Uhr

Astronomische Endzeiten

Himmlische Partituren

Sonstiges: 20. März 2019 20:00 Uhr

Einstein in the Dome

Konzert: 21. März 2019 20:00 Uhr

EMIKA >>IF WE DISAPPEAR<< Live Show

Sonstiges: 22. März 2019 20:00 Uhr

Gaias zweiter Sternkatalog

Prof. Dr. Stefan Jordan, Hedelberg

Sonstiges: 28. März 2019 20:00 Uhr

Erde - Geburt einen Planeten

Sonstiges: 30. März 2019 20:00 Uhr

Die Dunkle Seite des Lichts

Tim Florian Horn, Stiftung Planetarium Berlin

Nach oben