main content start,
Quelle: ZDF
Szenenfoto: Fünf Männer stehen im Gleisbett neben einem Zug.

BRD 1976, Regie: Peter Schulze-Rohr

Berlin 1939 bis 1941: Ein unheimlicher Serienmörder treibt in S-Bahn-Zügen sein Unwesen. Die Opfer des »S-Bahn-Mörders« sind ausschließlich Frauen. Orientiert an Gerichtsakten und um eine möglichst sachliche Darstellung des Falls bemüht, thematisiert der Film den Umgang der NS-Diktatur mit derartigen Kapitalverbrechen.

Einführung: Jan Gympel

Zeughauskino, Unter den Linden 2 | Eintritt frei

Sprachen: Deutsch

Datum und Uhrzeit,

  • 8. August 2021 18:00
  • 12. August 2021 20:00

Standort,

Deutsche Kinemathek
Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin

Telefon,

+49 (30) 30 09 03-0

Fax,

+49 (30) 30 09 03-13

Website,

www.deutsche-kinemathek.…

Preise,

Eintritt frei

Digitales Angebot

zugehörige Ausstellung

Eintritt

Eintritt frei

Führungsbuchungen

+49 (30) 247 49-888

Service

Veranstalter

Links

Weitere Veranstaltungen

Foto/©: Marian Stefanowski
Gezeichnete Entwürfe von drei Kleidern.

Deutsche Kinemathek

»Zu Gast«

Ausstellungsgespräch mit der Kostümbildnerin Christa Hedderich

Digitale Führung

© DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum / Archiv Barbara Baum / Entwurf: Barbara Baum. Dauerleihgabe der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege
Mit Bleistift gezeichneter Entwurf eines Kleides mit passendem Turban.

Deutsche Kinemathek

Starke Frauen – Kostüme für R.W. Fassbinder

Führung

© Deutsche Kinemathek, Foto: Verena Brandt

Deutsche Kinemathek

Hörfilmkino. ›Die Ehe der Maria Braun‹

Film

Foto/©: Marian Stefanowski
Entwürfe für drei Kleider.

Deutsche Kinemathek

Kleider machen Leute

Führung

© DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum / Archiv Barbara Baum / Fotografin: Barbara Baum. Dauerleihgabe der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege
Polaroidfoto einer Frau in weißem Pelzmantel mit passendem Hut.

Deutsche Kinemathek

Die Sprache der Kostüme

Führung

© DFF – Deutsches Filminstitut & Filmmuseum / Archiv Barbara Baum / Fotografin: Barbara Baum. Dauerleihgabe der Adolf und Luisa Haeuser-Stiftung für Kunst und Kulturpflege
Polaroidfoto einer Frau in weißem Pelzmantel mit passendem Hut.

Deutsche Kinemathek

Ein letzter Hautnaher Blick

Digitale Führung

Foto: Uli Hanisch, Quelle: Deutsche Kinemathek/Uli Hanisch Archiv
Zwei Frauen laufen eingehakt über den Alexanderplatz.

Deutsche Kinemathek

Stadtspaziergang. Filmstar Alex mit Moskau nebenan

Eine Erkundung der Filmstadt Berlin

Führung

Illustration: Gitte Hellwig
Illustration von drei Personen, die mit einer Trickbox einen Film produzieren.

Deutsche Kinemathek

Fortbildung. Animation im Unterricht – Techniken, Praxis und Potenziale

Sonstiges

Foto: Uli Hanisch, Quelle: Deutsche Kinemathek/Uli Hanisch Archiv
Personen stehen vor einem Zeitungskiosk.

Deutsche Kinemathek

Stadtspaziergang. Filmpioniere, DEFA-Bohème und Berliner Kinokultur

Führung

© Deutsche Kinemathek, Foto: Verena Brandt

Deutsche Kinemathek

Aus dem Fernseharchiv. Zausel

Film