main content start,
(c) Künstlerpromo
Schuppanzigh-Quartett

Bei dem Konzert wird das sogenannte Beethoven-Quartett erklingen und damit ist nicht das Ensemble gemeint, sondern tatsächlich die Instrumente. Das Streichquartett entstammt vollständig aus dem Privatbesitz Ludwig van Beethovens, zwei der Instrumente, die erste Violine und die Viola, stammen sogar aus der berühmten „Lichnowsky-Schenkung“. Fürst Lichnowsky war einer der ersten Mäzene des noch jungen Beethovens in Wien und schenkte ihm, wie Beethoven es selbst in seinem Heiligenstädter Testament schreibt, ein vollständiges Streichquartett, also zwei Violinen, eine Viola und ein Violoncello. Teile dieser Schenkung wurden dem damaligen König von Preußen, dem späteren Kaiser Wilhelm I. überreicht und fanden somit Eingang in unsere Sammlung. Heute sind diese Instrumente im Beethoven-Haus Bonn als Dauerleihgabe unseres Museums zu sehen.

Das Schuppanzigh-Quartett (Anton Steck, Katja Grütter, Christian Goosses, Werner Matzke) wird diese Instrumente mit Kompositionen aus Ludwig van Beethovens Hand erklingen lassen. Das anschließende Künstlergespräch wird von Benedikt Brilmayer moderiert und von Barnes Ziegler, dem Restaurator für Streichinstrumente, begleitet.

Datum und Uhrzeit,

  • 27. März 2022 11:00 - 13:00

Standort,

Musikinstrumenten-Museum
Ben-Gurion-Straße, 10785 Berlin

Telefon,

+49 (30) 254 81-178

Fax,

+49 (30) 254 81-172

Website,

www.simpk.de

Preise,

Eintrittspreis 14,00 €

Preis ermäßigt 8,00 €

Digitales Angebot

zugehörige Ausstellung

Eintritt

Eintrittspreis

14,00 €

Preis ermäßigt

8,00 €

Anmeldung/Buchung

Kartenvorbestellung unter Tel.: 030.25481178 oder kasse@mimpk.de.

Bitte beachten Sie die aktuellen Hygieneregel, die auf unserer Homepage (www.simpk.de) zu finden sind.

Führungsbuchungen

+49 (30) 254 81-139

Service

Veranstalter

  • Musikinstrumenten-Museum

Links

Weitere Veranstaltungen

(c) SIMPK / Foto: Anne-Katrin Breitenborn
Curt-Sachs-Saal im Musikinstrumenten-Museum

Musikinstrumenten-Museum

Jour Fixe – Musik am Nachmittag

Junge Künstler stellen sich vor

Konzert

SPK/photothek.net/Thomas Trutschel
Pfeifenkammern der Mighty Wurlitzer (1929)

Musikinstrumenten-Museum

Öffentliche Führung mit Klangbeispielen

Führung

(c) SIMPK / Grafik: Anne-Katrin Breitenborn
Logo der Reihe Jazz im MIM

Musikinstrumenten-Museum

Jazz im MIM

Stars und Newcomer der Berliner Jazz-Szene zu Gast im Musikinstrumenten-Museum

Konzert

(c) SIMPK / Foto: Anne-Katrin Breitenborn
Instrumente kennenlernen im Musikinstrumenten-Museum

Musikinstrumenten-Museum

Probier's aus!

Musikinstrumente kennenlernen für Kinder und Familien

Workshop

(c) SPK/photothek.net/Thomas Trutschel
Horn in der Vitrine

Musikinstrumenten-Museum

Peter and the Wolf

Workshop für Kinder und Familien

Workshop

(cv) SIMPK / Foto: Anne-Katrin Breitenborn
Nachwuchspianist Simon Haje bei der Eröffnung der Beethoven-Lounge 2020

Musikinstrumenten-Museum

Young Talents!

Konzerte mit hochbegabten Kindern

Konzert

(c) Künstlerpromo
Javier Núñez Rivera

Musikinstrumenten-Museum

Le Parnasse

Javier Núñez Rivera, Cembalo, spielt Werke von François Couperin, Jean-Philippe Rameau und Jacques Duphly

Konzert

(c) SIMPK / Foto: Jörg Joachim Riehle
Duo ChiaroScuro, Johanne Braun und Gabriele Bultmann

Musikinstrumenten-Museum

Meine Schwester war den ganzen Tag am Cembalo

Familienkonzert mit dem Duo ChiaroScuro, Johanne Braun und Gabriele Bultmann

Konzert

(c) SPK/photothek.net/Thomas Trutschel
Kinder bei einem Theremin-Konzert im Musikinstrumenten-Museum

Musikinstrumenten-Museum

Familienführung: Voller Klang voraus!

Eine Klangreise durch die Philharmonie Berlin und das Musikinstrumenten-Museum

Führung