main content start,
Wohnzimmer der Familie Hauschild, Gemälde von Eduard Gaertner, 1843 © Stadtmuseum Berlin | Foto: C. Lehmann
Wohnzimmer der Familie Hauschild, Gemälde von Eduard Gaertner, 1843 © Stadtmuseum Berlin | Foto: C. Lehmann

Das Museum Knoblauchhaus unweit der Nikolaikirche ist eines der wenigen erhaltenen Berliner Bürgerhäuser des 18. Jahrhunderts. Die liebevoll rekonstruierten Wohnräume im Stil des Biedermeier sind den Mitgliedern der Kaufmannsfamilie Knoblauch gewidmet. 

Als Seidenfabrikanten, Architekten und Brauhausgründer prägte die Familie das städtische Leben. Gebrauchsgegenstände, Bilder, historische Briefe und Familiendokumente geben Einblick in die spannende Zeit zwischen Napoleons Kriegen und der Revolution von 1848.

Ergänzend zur bestehenden Ausstellung befasst sich der neue Ausstellungsbereich Berliner Salon mit dem großstädtischen Netzwerk des Seidenhändlers und Politikers Carl Knoblauch in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt stehen prominente Persönlichkeiten aus seinem Berliner Freundeskreis: der preußische Star-Architekt Karl Friedrich Schinkel, der Forschungsreisende Alexander von Humboldt und dessen Bruder, der Bildungsreformer Wilhelm von Humboldt. Sie alle trugen zum Aufstieg des bürgerlichen Berlins bei.

Gruppenführungen (auf Deutsch): bis 10 Personen 50,00 Euro | maximal 10 Personen

Führungen in weiteren Sprachen (auf Anfrage): bis 10 Personen 60,00 Euro | maximal 10 Personen

Weitere Informationen und Buchung unter: 030 24002 162 | info@stadtmuseum.de

Weitere Informationen und Buchung unter: 030 24002 162 | info@stadtmuseum.de

 

Sprachen: Englisch, Deutsch, weitere Sprachen auf Anfrage

Standort,

Museum Knoblauchhaus
Poststraße 23, 10178 Berlin

Telefon,

+49 (30) 24002 162

Website,

www.stadtmuseum.de/berli…

Preise,

Eintrittspreis 50,00 €

Gruppenführungen (auf Deutsch): bis 10 Personen 50,00 Euro | maximal 10 Personen

Führungen in weiteren Sprachen (auf Anfrage): bis 10 Personen 60,00 Euro | maximal 10 Personen

Digitales Angebot

zugehörige Ausstellung

Eintritt

Eintrittspreis

50,00 €

Gruppenführungen (auf Deutsch): bis 10 Personen 50,00 Euro | maximal 10 Personen

Führungen in weiteren Sprachen (auf Anfrage): bis 10 Personen 60,00 Euro | maximal 10 Personen

Anmeldung/Buchung

030 24002 162 | info@stadtmuseum.de

Service

Veranstalter

Links

Weitere Veranstaltungen

© DHM

Museum Knoblauchhaus

Papiertheater: Immensee

Großes Spiel auf kleiner Bühne nach Motiven aus Theodor Storms Erzählung, begleitet von Liedern zur Hakenharfe.

© DHM

Museum Knoblauchhaus

Wunderscheiben: wie Bilder sich bewegen lassen

Workshop

© Stiftung Stadtmuseum Berlin

Museum Knoblauchhaus

Berliner Leben im Biedermeier

Führung

Blick durchs Knoblauchhaus
© Stadtmuseum Berlin

Museum Knoblauchhaus

Alltag um 1800

Buchbares Gruppenangebot

Goethes Farblehre spielte im Biedermeier bei der Inneneinrichtung eine große Rolle.
© Stadtmuseum Berlin | Foto: Mirjam Koring

Museum Knoblauchhaus

Zwischen Aufklärung und Moderne

Schülerworkshop für Jugendliche

Buchbares Gruppenangebot

„ALL HANDS ON: Flechten“ im Museum Europäischer Kulturen, Ausstellungsansicht
© Staatliche Museen zu Berlin, Museum Europäischer Kulturen / David von Becker

Führung

Museum Europäischer Kulturen

Flechtwerke

zur Sonderausstellung „ALL HANDS ON: Flechten“

Büste der Königin Nofretete, Neues Reich, 18. Dynastie, Amarna, Ägypten, Um 1340 v. Chr.
© Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung / bpk / Jürgen Liepe

Führung

Neues Museum

Take five – Highlights des Neuen Museums (in Deutsch)

Photo: Maria Kushnir

Führung

Gropius Bau

Führung in Deutscher Gebärdensprache

Nancy Holt: Circles of Light

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum