main content start,
© Tourismus und Kultur Oranienburg gGmbH TKO

Eines Tages saß Prinz Friedrich weinend im Schlossgarten von Oranienburg, weil er wieder einmal ein Wettrennen gegen seinen Bruder verloren hatte. Da kam Schwan Heinrich herangewatschelt, der im Garten lebte, und tröstete ihn. Seitdem waren die beiden beste Freunde, streiften gemeinsam durch Schloss und Park und kannten dort jede Ecke. Einmal hat der Prinz seinem weiß gefiederten Freund sogar feierlich einen fürstlichen Orden verliehen.

Heinrich von Schwan lebte zusammen mit Friedrich und dessen Geschwistern im Schloss Oranienburg. Mit dem Alltag bei Hofe kannte er sich also bestens aus. So wusste er zum Beispiel genau, was die Prinzen und Prinzessinnen aßen – und ärgerte sich, wenn sie nicht gemeinsam mit den Eltern tafeln durften, sondern im Nebenzimmer speisen mussten.
Als im Jahr 1701 der Prinz zu König Friedrich dem Ersten in Preußen gekrönt wurde, konnte Schwan Heinrich die schwere goldene Krone und die vielen Kutschen auf der Krönungsfeier seines Freundes bewundern.

Heute zeigt Schwan Heinrich Kindern ab 6 Jahren und ihren Eltern seine Lieblingsplätze und die schönsten Schätze im Schloss Oranienburg und schildert seine Erlebnisse am preußischen Königshof.

Treffpunkt: Schlosskasse

Sprachen: Deutsch

Datum und Uhrzeit,

  • 6. Februar 2022 15:00
  • 6. März 2022 15:00

Standort,

Schlossmuseum Oranienburg
Schloßplatz 1, 16515 Oranienburg

Telefon,

+49 (331) 96 94-200

Preise,

Eintrittspreis 8,00 €

Familienkarte 15 Euro (2 Erwachsene und max. 4 Kinder)

Preis ermäßigt 6,00 €

Digitales Angebot

zugehörige Ausstellung

Eintritt

Eintrittspreis

8,00 €

Familienkarte 15 Euro (2 Erwachsene und max. 4 Kinder)

Preis ermäßigt

6,00 €

Anmeldung/Buchung

Service

Servicetelefon

+49 (331) 96 94-200

Veranstalter

Links

Weitere Veranstaltungen