Danse Macabre. Totentänze I und II von Mary Wigman

Tanz-Performance im Rahmen von "Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes"

Akademie der Künste

Auf der Karte anzeigen
Mary Wigman, "Totentanz II", Theater Osnabrück. Foto © Jörg Landsberg

1921 inszenierte Mary Wigman "Totentanz I" zur Musik "Danse Macabre" von Camille Saint-Saëns. 1925 erarbeitete sie einen zweiten Totentanz für ihre Tanzgruppe, diesmal zur Musik von Will Goetze. Beide Stücke markieren sowohl inhaltlich als auch stilistisch die Ausrichtung des Ausdruckstanzes in den 1920er Jahren. Henrietta Horn rekonstruiert beide Tänze mit der Dance Company Theater Osnabrück auf der Grundlage von Notationen, den Zeichnungen von Ernst Ludwig Kirchner, Fotos, Einträgen aus Wigmans Tagebüchern, unterstützt von Susan Barnett und Katharine Sehnert.

Akademie der Künste
Hanseatenweg 10
10557 Berlin

Zugehörige Ausstellung
Das Jahrhundert des Tanzes
Telefon
+49 (30) 200 57-20 00
Fax
+49 (30) 200 57-21 75
Website
www.adk.de/tanzerbe
28. August 2019
19:00 Uhr
Eintrittspreis
20,00 €
Preis ermäßigt
12,00 €

Ticket kaufen

Weitere Veranstaltungen

Theater, Performance: 24. August 2019 20:00 Uhr

Anne Teresa De Keersmaeker: Fase, Four Movements to the Music of Steve Reich

Tanz-Performance im Rahmen von "Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes"

Theater, Performance: 25. August 2019 19:00 Uhr

Mirjam Sögner: Dancer of the Future

Tanz-Performance im Rahmen von "Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes"

Theater, Performance: 28. August 2019 20:30 Uhr

Fabian Barba: A Mary Wigman Dance Evening

Tanz-Performance im Rahmen von "Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes"

Theater, Performance: 29. August 2019 20:00 Uhr

Nacera Belaza: La Nuit, La Traversée & Sur le fil

Tanz-Performance im Rahmen von "Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes"

Theater, Performance: 31. August 2019 19:00 Uhr

Dore Hoyer: Afectos Humanos

Tanz-Performance im Rahmen von "Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes"

Theater, Performance: 3. September 2019 19:00 Uhr

Christoph Winkler: Ernest Berk – The Complete Expressionist

Tanz-Performance im Rahmen von "Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes"

Theater, Performance: 13. September 2019 20:30 Uhr

Padmini Chettur: Philosophical Enactment I

Tanz-Performance im Rahmen von "Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes"

Theater, Performance: 17. September 2019 20:00 Uhr

Gerhard Bohner/Helge Letonja/steptext dance project: Zwei Giraffen tanzen Tango

Tanz-Performance im Rahmen von "Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes"

Theater, Performance: 20. September 2019 20:00 Uhr

Stephen Petronio Company – Bloodlines: Merce Cunningham, Steve Paxton, Rudy Perez, Yvonne Rainer

Tanz-Performance im Rahmen von "Was der Körper erinnert. Zur Aktualität des Tanzerbes"

Nach oben