main content start,
© Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung / Andreas Paasch

Als 1869 mutmaßlich vom Menschen bearbeitete Steingeräte im Niltal aufgefunden wurden, entspann sich unter den Gelehrten ein langandauernder Streit um deren Bedeutung. Die Mehrheit der Forscher, darunter auch Lepsius, lehnte eine Interpretation als steinzeitliche Artefakte zunächst ab. Es sollte noch bis in die 1900er Jahre dauern bis das Konzept der ägyptischen Vorgeschichte in der Ägyptologie auf breitere Zustimmung stieß.

Es gelten die jeweils am Veranstaltungstag gültigen Aktuellen Informationen für Besucher*innen während der Corona-Pandemie.

Treffpunkt: Auditorium

Datum und Uhrzeit,

  • 12. Februar 2023 11:00 - 12:00
mehr ... ... weniger

Standort,

James-Simon-Galerie
Bodestraße, 10178 Berlin

Telefon,

+49 (030) 266 42 42 42

Website,

www.smb.museum/veranstal…

Preise,

Eintrittspreis

kostenfrei zzgl. Eintritt

Digitales Angebot

zugehörige Ausstellung

Eintritt

Service

Veranstalter

  • Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Links

Weitere Veranstaltungen

„Buch von dem, was in der Unterwelt ist“ (Amduat), Ägypten, Theben, 3. Zwischenzeit, 21. Dynastie, 11./10. Jh. v. Chr.
© Staatliche Museen zu Berlin, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung / Sandra Steiß CC NC-BY-SA

James-Simon-Galerie

Akademievortragsreihe: Jenseitsvorstellungen im Alten Ägypten

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmen Sie dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ können Sie die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Sie können die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum